Moment Of Detonation – Unconscious Acts Of Retrospective Ventriloquism (EP)

Albumtitel

Unconscious Acts Of Retrospective Ventriloquism (EP)

Label/Vertrieb

Eigenproduktion/Eigenvertrieb

Veröffentlichung

01.11.2019

Laufzeit

27:07 Minuten

An der längsten Theke der Welt scheinen bisweilen auch recht rüde Umgangsformen zu herrschen. Immerhin kommen Moment Of Detonation von ebendort und servieren mit „Unconscious Acts Of Retrospective Ventriloquism“ eine EP mit der sie auch den Massen jenseits der Rheinmetropole Geschmack auf mehr machen wollen.

Ob ihr auf Altbier steht oder nicht sollte in dem Zusamenhang egal sein, so lange ihr auf einen soliden Mix aus Metalcore, melodischen Death Metal und Thrash abfahrt, kommt ihr mit Moments Of Detonation gut klar. Für die Freunde von Thrash Riffs haben Andreas Lohse und Thor Stone, die beiden Gründer der Band „The Needle And The Thread“ im Gepäck. Der Titeltrack dürfte Freunden des 80er Crossover-Thrash munden. Der Gesang bei „Metaphor“ hingegen erinnert fast schon an klassischen Heavy Metal. Ihr merkt schon, am Songwriting und der musikalischen Umsetzung habe ich wenig auszusetzen. Doch hätten Moment Of Detonation ruhig noch ein wenig mehr die sicheren Pfade, die bisweilen auch die ausgelatschtesten sind, verlassen können und die Produktion kommt recht mager daher. Mehr gibt es dann aber auch nicht zu nörgeln.

Fazit
Moment Of Detonation könnten sich stellenweise ruhig noch mehr zutrauen. Am besten sind sie nämlich dann, wenn sie Einflüsse außerhalb der modernen Hartwurst Schule hervortreten lassen. Aber auch so taugt die Scheibe schon was.
9
von 15
Solide
People try to contain things by putting them into categories. I don't.