Smackbound – 20/20

Albumtitel

20/20

Label/Vertrieb

Frontiers Records / Soulfood

Veröffentlichung

12.06.2020

Laufzeit

50:34  Minuten

Schon wieder eine neue Band des umtriebigen Labels Frontiers Records aus Italien? Dann noch mit Musikern von bekannten Bands wie Stratovarius, Tracedawn und Wintersun? Krass! Riecht nach Projekt, aber Smackbound sollen eine richtige Band sein die als Covertruppe gestartet ist! Für mich total unbekannt ist Sängerin Netta Laurenne. Die Dame hat eine echt abwechslungsreiche Röhre, auch wenn sie mir mit ihrem Geschrei beim hektischen Opener und Videotrack “Wall Of Silence” leicht auf die Eier geht! Zahmer Hard Rock oder Melodic Metal ist jedenfalls nicht auf „20 /20“ zu hören, eher moderner Power Metal mit Keyboards und flotten Liedern.  Dazu leichte Prog Einflüsse und ein paar Bombast Einsprengsel. Das klingt frisch, das hat Biss und der Gesang ist tierisch spannend. Keine Growls, kein Elfengeträller, hier wird aus vollem Halse gesungen und das verdammt vielfältig.

Die Scheibe ist einfach gut und sollte Genrefans Spaß machen.

Fazit
Smackbound sind für mich DIE Newcomer dieses Frühlings!
11
von 15
Gut
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)