Her Chariot Awaits – Her Chariot Awaits

Albumtitel

Her Chariot Awaits

Label/Vertrieb

Frontiers Records / Soulfood

Veröffentlichung

22.05.2020

Laufzeit

45:48 Minuten

Frontiers Records treffen bei mir oft mit ihren Projekten ins Schwarze, wenn sie mehr oder weniger bekannte Musiker zu einer “Band” oder Projekt zusammen würfeln und ihnen Lieder von diversen hauseigenen Songwritern und Musikern auf den Leib schreiben lassen. Manchmal kommt dabei aber auch so etwas wie die selbstbetitelte Scheibe von Her Chariot Awaits heraus. Bandname und Artwork bieten Anlass für Spekulationen was für Musik es sein könnte, doch was dann kommt ist schon eine Überraschung für mich!

Hinter dem kryptischen Namen stecken Adrenaline Mob Gitarrist Mike Orlando dessen Band ja leider auf Eis liegt und Ex-Sirenia Sängerin Aylin, dazu kommen noch zwei mir unbekannte US-.Mucke an Bass und Schlagzeug. Heraus kommt eine bunte und garantiert nicht schlechte Scheibe, die aber weder Fisch noch Fleisch ist. Aylin singt echt vielseitig: Ob rotziger Hard Rock, Metalsongs oder gar eine Ballade, die Dame liefert. Das Ganze erinnert mich öfters an diverse US-Modern Rock Bands mit Frauengesang. Hier gibt es KEINE Symphonic Metal Klischees oder massig Keyboards. Aber so richtig fesseln will mich das Ganze nicht. Manche Lieder würden mir auch mit einem Mann besser gefallen. Ich ertappe mich bei der Überlegung ob das Album hier schon vor Aylins Teilnahme fertig war? So richtig packt mich das Ganze nicht.

Fazit
Gut gespielt und gesungen, aber irgendwie weder Fisch noch Fleisch! Da springt bei mir kein Funke über.
8
von 15
Durchschnittlich
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)