Enter Shikari – Nothing Is True & Everything Is Possible

Albumtitel

Nothing Is True & Everything Is Possible

Label/Vertrieb

So Recordings/Membran

Veröffentlichung

17.04.20

Laufzeit

43:43 Minuten

Das Enter Shikari nicht die Art von Band ist die in irgendwelchen Schubladen denkt ist hinreichend bekannt, erfindet sie sich doch von Album zu Albm neu. Angefangen mit dem grandiosen „Take To The Skies“ von 2007 welches noch sehr in Richtung Metalcore geschielt hat über das überragende „A Flash Flood Of Colour“ von 2012 welches dem Ganzen eine sehr viel elektronische und poppigere Ausrichtung gegeben hat. Man könnte den Briten jetzt dieselben Vorwürfe machen wie ihren Landsleuten Bring Me The Horizon, mit immer seichteren Liedern sich einer breiteren Gruppe von Zuhörern zugänglich machen zu wollen, doch so einfach ist das leider nicht. Wirkt der Stilwechsel bei vorherig genannter Band sehr gewollt gehört er bei Enter Shikari zum Konzept. Keine Scheibe klingt wie die Andere, auch wenn ich mich bei „Nothing Is True & Everything Is Possible“ über etwas Geschrei sehr gefreut hätte fehlt es aber auch nicht denn die Songs funktionieren für sich genommen perfekt.

Und auch hier wird sich aus einer wahnwitzigen Anzahl von Genres wie Walzer, Hip Hop, Eurodance, Elektro Pop und Alternative Rock bedient und „Elegy For Extinction“ könnte sogar als Filmmusik für Star Wars durchgehen. Doch hier ist kompositorisch alles so gut arrangiert dass diese Vielfalt nicht in einem heillosen Chaos sondern in einem wohl durchdachten und sehr guten Album geendet ist. Überraschen ist auch dass jedes Lied eine andere Ausrichtung hat, so erinnert „ Nothing Is True & Everything Is Possible“ stellenweise an Artic Monkeys und im nächsten Moment an Queen. Der Sound ist sehr gelungen und behält bei all dem Pop und Elektro trotzdem noch eine angenehm aggressive Grundstimmung.

Fazit
Enter Shikari ist es mal wieder gelungen sich selbst zu übertreffen und mit „Nothing Is True & Everything Is Possible“ eines der innovativsten Alben der letzten Jahre zu kreieren, wirklich stark!
13
von 15
Hervorragend
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt!