Midway – Für die Freiheit (Blu-ray)

Titel

Midway – Für die Freiheit (Blu-ray)

Produktion/Vertrieb

Leonine

Veröffentlichung

20.03.2020

Laufzeit

140:00 Minuten

Man kann von Roland Emmerich halten was man will, in meinen Augen ist der deutsche Export-Ingenieur aus Hollywood sicherlich keiner, der hochtrabende und anspruchsvolle Geschichten erzählt, aber sie haben mich stets hervorragend unterhalten! Ob “Joey”, “Moon 44”, “Universal Soldier”, “Independence Day” oder auch “Der Patriot” und “White House Down”, krawallige Action fürs Volk bringt uns Roland noch immer zustande. Sein Plan bei seinem neuesten Streifen “Midway – Für die Freiheit” war diesmal hingegen, die kriegsentscheidende Schlacht an den Midway Inseln und das Drumherum so historisch korrekt wie möglich darzustellen. Die Geschichte beginnt mit dem Angriff auf Pearl Harbour, weiteren Scharmützeln die dann in besagter Schlacht von Midway gipfeln. Nebenhbei dreht sich die Story natürlich auch um die Dechiffrierung der japanischen Militärkommunikation, ganz selten um die daheimgebliebenen Soldatenfrauen und um die Jägerpiloten welche sich todesmutig unter Oberbefehlshaber Admiral Nimitz  auf die japanischen Flotten stürzen.

Nun macht uns Roland genau das, was er eben kann. Die Gefechtsszenen rummsen ordentlich, die Piloten der US Navy sind aufs Leben pfeifende Actionhelden mit coolen Sprüchen auf den Lippen, und Woody Harrelson mit blondgrauer Perücke sieht zum Abgewöhnen aus. Erstaunlicherweise (was auch ein Blick in die umfangreichen Extras zeigt) hält sich Emmerich in der Tat an wirklich viele historisch belegte Tatsachen, was aber angesichts der eher banal gehaltenen Handlung mit Augenmerkt auf den Schlachtenszenen einfach zu sehr untergeht. Da hätte man etwas mehr Substanz herausholen können, in dem man sich auf die politischen und militärischen Hintergründe konzentriert hätte. So bleibt eine bekannte Darstellerriege mit Leuten wie Harrelson, Luke Evans, Patrick Wilson, Ed Skrein, Dennis Quaid, Aaron Eckhardt, Mandy Moore, die teilweise aber einfach unterfordert sind, oder eben schlicht unsympathisch wie Ed Skrein in seiner Rolle. Alles in allem bekommt man bei “Midway – Für die Freiheit” aber genau das was man möchte! Einen echten Emmerich, bei dem nicht alle CGI Szenen gut aussehen, dafür kann der Film aber absolut über die ganze Laufzeit unterhalten, nicht mehr und nicht weniger. Die Qualität der Blu-ray ist erwartungsgemäß gut, der Bonusbereich prall gefüllt. Wer auf solche Filme anfährt, wird das Anschauen trotz den Mankos nicht bereuen.

Fazit
Ein echter Emmerich!
9
von 15
Solide
...