DIO – Killing The Dragon (Deluxe Re-Release)

Albumtitel

Killing The Dragon (Deluxe Re-Release)

Label/Vertrieb

BMG

Veröffentlichung

20.03.2020

Laufzeit

CD 1   44:57 Minuten

CD 2   24:48 Minuten

„Killing The Dragon“ erschien im Original 2002 und hatte endlich wieder Hits an Bord, die neben den alten Klassikern bestehen konnten. Der charismatische Titelsong, das kernige „Better In The Dark“, das mächtige „Rock & Roll“ oder das schwere, nachdenkliche „Throw Away Children“ sind DIO pur und daneben stehen noch weitere kleine Perlen wie beispielsweise „Along Comes A Spider“ oder „Push“.  Auf alle Fälle war die Scheibe seinerzeit eine positive Überraschung und wurde von der Anhängerschaft sehr positiv aufgenommen. In der Nachbetrachtung ein wirklich ganz starkes Album, das 2002 in der Presse nicht die Aufmerksamkeit bekam, die ihm zugestanden hätte, das aber auch über die Jahre gewachsen ist. Doug Aldrich ersetzte  Graig Goldy, der Rest der Mannschaft blieb gegenüber dem Vorgänger stabil. Ergänzt wird die Scheibe mit sechs Klassikern, die auf der gleichnamigen Tour gespielt wurden. Wenn ich mich für eine der vier Platten entscheiden müsste, dann wäre es „Killing The Dragon“!

Disc 1

  1. Killing The Dragon
  2. Along Comes A Spider
  3. Scream
  4. Better In The Dark
  5. Rock and Roll
  6. Push
  7. Guilty
  8. Throw Away Children
  9. Before The Fall
  10. Cold Feet

 

Disc 2

  1. Holy Diver
  2. Heaven and Hell
  3. Rock and Roll
  4. I Speed At Night
  5. Killing The Dragon
  6. Stand Up And Shout
Fazit
Das DIO-Meisterwerk im neuen Jahrtausend!
12
von 15
Edelstahl
Heavy Metal is Immortal!