Böllverk – Let’s Ride Till Dawn

Albumtitel

Let’s Ride Till Dawn

Label/Vertrieb

Eigenproduktion

Veröffentlichung

2020

Laufzeit

18:59 Minuten

Das deutsche Newcomer Quartett Böllverk beehrt uns mit der Debüt EP „Let’s Ride Till Dawn“. Das sehr altbackene Artwork passt so gar nicht zu dem Stoner Rock der erst 2018 gegründeten Truppe. Musikalisch ist hier die Schnittmenge Stoner Rock, etwas Doom und dezenten Motörhead Einflüsse beim Gesang vorhanden. Die Produktion ist basisch trocken und nicht effektüberladen, besonders beim Schlagzeug. Das Ergebnis ist gut hörbar und auch ebenso gespielt, aber auf Dauer etwas gleichförmig. Als netten Einstand mit Stil kann ich das Teil aber locker bewerten!  Da habe ich schon als Debüt weitaus schlechtere Sachen gehört. Weitermachen!

Fazit
Ordentlicher Einstand!!!
9
von 15
Solide
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)