Tenside – Glamour & Gloom

Albumtitel

Glamour & Gloom

Label/Vertrieb

Ivorytower / Edel

Veröffentlichung

20.03.2020

Laufzeit

45:56 Minuten

Die deutsche Metalcore Truppe Tenside ist schon lange dabei und hat mit “Glamour & Gloom” ihre gar siebte Scheibe am Start. In Sachen Labels und Artworks war die Formation leider nie mit Konstanz oder einer roten Linie gesegnet. Auch wenn ich die Cover irgendwie immer ganz gut bis interessant fand, das hier jetzt nicht.  Vom Original Line-Up der Münchner ist nur noch Sänger Daniel Kuhlemann an Bord. Musikalisch gibt es die von der Band bekannte Mischung aus Metalcore, Modern Metal und etwas Thrash. Die Produktion tritt amtlich Arsch, die Riffs sitzen und Herr Kuhlemann shoutet sehr ordentlich zu den Liedern.  Dazu gibt es auch mal kräftige Backings und ein immer vorhandenes Aggressionslevel, was bei dieser Art von Musik Pflicht ist. Eine melodische Leadgitarre wie im Opener und Titelsong ist aber das Salz in der Suppe. Die Truppe unterhält also recht gut, Fans von solcher Musik und natürlich Anhänger der Band dürfen hier gerne zuschlagen. Mehr kann ich zu dieser CD einfach nicht schreiben!

Fazit
Wie so oft guter Stoff von der Gruppe, es fehlt nur der letzte Kick irgendwie!
10
von 15
Hörenswert
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)