Inspector Barnaby Vol. 30

Titel

Inspector Barnaby Vol. 30

Label/Vertrieb

Edel Germany GmbH

Veröffentlichung

31.01.2020

Laufzeit

450 Minuten

In Midsomer wird auch in Vol. 30 der erfolgreichen Krimiserie munter gemordet. DCI Barnaby (Neil Dudgeon) und DS Jamie Winter (Nick Hendrix) ermitteln erneut in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Kreisen und klären gewohnt effektiv und teilweise unterhaltsam die oftmals recht skurrilen Morde auf.Wurde der tote Schmetterlingssammler Opfer von Naturschützern oder besteht ein Zusammenhang zu der elitären IQ-Gesellschaft, welche er mitgegründet hat? Ein gealtertes Supermodel erwacht aus dem Koma während ein Comic-Festival in Carver Valley stattfindet und keine Stunde später wurde sie bereits ermordet. Welche Hinweise kann ein gerade neu erschienener Comic geben? Was geschah mit dem ehemaligen Rugby-Spieler Mark Adler in der Kältekammer? Wurde eine alte oder eine neue Rechnung beglichen? Oder war es Selbstmord? Und selbst als geladener Gast auf einer Hochzeit kann Barnaby nicht entspannen da die Braut den fürs Fotoshooting geplanten Kleiderwechsel nicht überlebt. Und dies war nicht die letzte tote Braut. Midsomer ist Midsomer, aber Dudgeon ist nicht Nettles! Die Fälle sind durchaus abwechslungsreich, die Schauspieler und die Settings sind professionell. Aber ich kann es nicht verleugnen, mir fehlt John Nettles DER Barnaby!

Die Box enthält zusätzlich das einstündige Special „20 Dinge, die Sie in Midsomer tun sollten, bevor Sie sterben“. Hier nimmt uns John Nettles, DER Barnaby, mit hinter die Kulissen der Krimireihe und ergründet die Erfolgsfaktoren der TV-Serie. Das ist zwar ganz nett, aber nicht wirklich notwendig.

Fazit
Anschaubar, aber immer das Gleiche und leider ohne denn "echten" Barnaby!
8
von 15
Durchschnittlich