2 Big Mc`s-Live At Patrimonio

Albumtitel

Live At Patrimonio

Label/Vertrieb

Bad Reputation/Cargo

Veröffentlichung

06.03.2020

Laufzeit

74:24 Minuten

Der Nordire Pat McManus ist hier in Europa schon ziemlich bekannt. Der Sänger, Gitarrist und Violinist war Frontmann des Brüder-Trios Mama`s Boys, die sich 1994 aufgrund des Ablebens von Tommy McManus auflösten. Doch seit einigen Jahren ist Pat mit seiner eigenen Band wieder aktiv und spielt Blues, Celtic Rock und auch Hardrock.

Der farbige US Amerikaner Eric McFadden ist bei uns dagegen noch nicht so berühmt. Mein erster Kontakt mit ihm war 2018 die Veröffentlichung des akustischen AC/DC Coveralbums „…Does AC/DC“ (siehe Archiv). Auch EMF spielt von Jazz über Blues und Rock quasi alles und singen kann er auch noch.

Beide traten letztes Jahr beim „Festival Des Nuits De La Guitare“ auf Korsika auf. Von diesen beiden Events gibt es jetzt einen Mitschnitt unter dem Banner 2 Big MCs, der mir wirklich Spaß macht. Denn beide Künstler performten jeweils bei der Show ihres Kollegen für ein paar Stücke mit, sie besuchten sich also quasi gegenseitig auf der Bühne. Dabei war das Programm sehr Blues betont und die Setlists bestand sowohl aus eigenen Songs als auch aus Coverstücken, z.B. von Gary Moore, ZZ Top oder Jimi Hendrix. Der Sound ist dabei erdig und die Reaktionen des Publikums gut zu hören, es scheint merklich gefallen zu haben. Es wird aber auch deutlich, dass beide Musiker absolute Könner an ihren Instrumenten sind und vor großem Publikum bestehen können. Da die Spielzeit mit rund 75 Minuten ebenfalls gut gefüllt ist, kann ich diese wirklich starke Live-CD allen Rock-und Blues Liebhabern uneingeschränkt ans Herz legen. Hier also die beiden Setlists:

 

Pat McManus Band:

-What`s Going On?

-Runaway Dreams

-Still Got The Blues

-Purple Haze (feat. Eric McFAdden)

-La Grange (feat. Eric McFadden)

-Born To Be Wild

 

Eric McFadden Trio:

-While You Was Gone

-Filling A Hole

-Where Is Ferdinand?

-Devil Moon

-You Shook Me All Night Long ( Accoustic/feat. Robin aka Saturax)

-Live With Me (feat. Pat McManus)

-Running Down A Dream (feat. Pat McManus)

Fazit
Gute und routinierte Blues Rock Live-Performance zweier Könner an den sechs Saiten!
10
von 15
Hörenswert
Die Melodie muss stimmen!