OST – Kill Me Today – Tomorrow I’m Sick

Albumtitel

Kill Me Today – Tomorrow I’m Sick

Label/Vertrieb

Pride & Joy Music / Soulfood

Veröffentlichung

24.01.2020

Laufzeit

61:03 Minuten

Ein Soundtrack für einem Independent / Undergroundstreifen? Wer ist denn da die Zielgruppe? Ein Kollege war gar nicht begeistert. Ich war etwas ratlos. Der Film soll übrigens folgenden Handlung haben: „Kosovo 1999. Der Konflikt zwischen den verfeindeten Parteien schwelt weiter. Anna aus Deutschland ist voller Idealismus und will helfen. Umgeben von Mördern, Glücksrittern, naiven Gutwilligen und Zynikern aus aller Welt, muss die junge Frau zu schmutzigen Tricks greifen, um ihr Ziel zu erreichen.“

Unterteilt ist das Album in echte Lieder (satte 11) und Filmscore der zwischen den gesungenen Stücken ab Lied neun bis 20 gesetzt wurde (12 kurze Stücke). Am Ende gibt es dann noch mal drei Lieder.

Musikalisch hat das ganze Material Hand und Fuß, die Lieder würde ich als Rockmusik bezeichnen, gut gesungen von diversen Sänger/innen.  Eingespielt haben das wohl Musiker von bekannten Bands wie Matchbox 20 oder Status Quo. In Sachen Härtegrad ist das vielleicht poppiger Rock, gut konsumierbar. Nicht schlecht.

Ich frage mich aber allen Ernstes wer diese Veröffentlichung kaufen soll!

"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)