Passion – Passion

Albumtitel

Passion

Label/Vertrieb

Frontiers Records / Soulfood

Veröffentlichung

24.01.2019

Laufzeit

40:07 Minuten

Auf der Suche nach neuen Horizonten wurde der Ex- Night By Night Sänger Daniel Rossall bei den italienischen Spezialisten von Frontiers Records fündig. Unter dem Namen Passion möchte dieser ambitionierte Musiker seine Erfolgsbilenz weiter aufbessern. Gemäß seiner musikalischen Ausrichtung sind viele Elemente des Achtziger und Neunziger Jahre Melodic Rocks festzustellen. Schon der erste Titel „Intensity“ hätte ohne Zweifel auf einem frühen Dokken Album Platz gehabt. Mit dem anschließenden „Trespass On Love“ beweisen Passion, dass auch AOR Einflüsse zum Tragen kommen. Gleichwohl konnte ein eigener Stil entwickelt werden. Auch die Gitarrenarbeit muss ich lobend erwähne. Rossalls Gesang bildet die letzte Komponente, um diesen Rundling als sehr gelungen bezeichnen zu dürfen. Sollte Passion dieses Level halten können, wird man in Zukunft in den Kreisen der großen Acts mitwirken können! Beste Voraussetzungen wurden hier geschaffen.

Fazit
Melodic Fans dürfen sich auf ein starkes Debüt Album freuen!
11
von 15
Gut
Don't Stop Believin'!