Amundsen (Blu-ray)

Titel

Amundsen (Blu-ray)

Produktion/Vertrieb

Ascot Elite Filmverleih

Veröffentlichung

29.11.2019

Laufzeit

125:00 Minuten

Der norwegische Regisseur Espen Sandberg drehte nicht nur die unterhaltsamen Spielfilme “Bandidas” und “Fluch der Karibik: Salazars Rache”, sondern widmet sich auch gern biographischen Themen, wie er mit den Arbeiten an der Serie “Marco Polo” (die aber mehr Unterhaltung als Biopic war), sowie den Filmen “Kon-Tiki” und “Max Manus” bewies. Diesmal schnappt er sich, nach dem norwegischen Volkshelden Thor Heyerdahl, abermals einen aus Norwegen stammenden Forschungsreisenden, den weltbekannten Roald Amundsen. In seinem Film “Amundsen” zeichnet er einige der Wege des Entdeckers nach, unter anderem natürlich das Rennen um den Südpol, welches er gegen seinen Konkurrenten Robert Falcon Scott gewann, nachdem er diesen am 14.12.1911 als Erster erreichte. Doch es wird auch von weiteren Projekten rund um den Nordpol erzählt, von Amundsens Beziehung zu seinem Bruder Leon, der auch für die Finanzierung der Projekte seines Bruders zuständig war, sowie auch Amundsens Liebesleben etwas durchleuchtet wird. Neben all den wissenschaftlichen und entdeckerischen Dingen lenkt Sandberg seinen Blick aber auch etwas eindringlicher auf den Helden des Films, und zeigt auf, dass dieser nicht nur der strahlende Forscher und Entdecker war, sondern auch ein egomanischer und lediglich auf seinen Vorteil bedachter Mensch war, der nötigenfalls alles tun würde um seine Ziele zu erreichen. Die zwei Stunden Laufzeit konzentrieren sich dadurch eben auch auf zu viele Baustellen, die nicht alle ausreichend bedient werden, da vieles durchaus etwas zu langatmig erzählt wird. Darstellerisch gibt es nichts auszusetzen, und auch die gefilmten Locations in Norwegen und Island kommen wirklich toll zur Geltung! Insgesamt bleibt “Amundsen” in meinen Augen aber durch oben genannte Manko ziemlich hinter seinen Möglichkeiten zurück, da Cover und Text eben eher einen waschechten Abenteuerfilm suggerieren, was er dann leider nur in Teilen ist. Bild und Ton sind gut gelungen, leider sind nur Trailer im Bonusmaterial zu finden.

Fazit
Roald Amundsen - Geschichte eines Forschungsreisenden
8
von 15
Durchschnittlich
...