The Murder Of My Sweet – Brave Tin World

Albumtitel

Brave Tin World

Label/Vertrieb

Frontiers Records / Soulfood

Veröffentlichung

06.12.2019

Laufzeit

56:40 Minuten

“Brave Tin World” ist bereits das fünfte Album der  2006 gegründeten Schweden The Murder Of My Sweet. Warum die Band um Drummer und Produzent Daniel Flores immer als Symphonic Metal beschrieben wird, kann ich nicht nachvollziehen! Ebenso die Jubelarien diverser Kollegen. Im Grunde ist das hier moderner AOR mit gutem Frauengesang und etwas Keyboadbombast, nicht mehr aber auch nicht weniger.  Das neue Artwork wird werdende und Eltern an sich vielleicht ansprechen, es ist ein Kontrast zu den teils eher klischeehaften Vorgängerartworks. Musikalisch ist das hier natürlich gut produziert, gespielt und geschrieben, aber auch leider total austauschbar. Flores ist halt Vielschreiber der auch diverse Frontiers Studioprojekte beliefert. Viele der hier enthaltenen Lieder könnte problemlos ein anderer Act vom gleichen Label intonieren ohne das es jemand merken würde! The Murder Of My Sweet sind wirklich gut hörbar, tun keinem weh, aber am Ende bleibt bei mir dann auch nicht viel hängen von den einzelnen Liedern.

Fazit
Solide Genrekost von Profis die niemanden überraschen wird, aber auch keinem weh tut!
9
von 15
Solide
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)