Pirates In Black – Pirates In Black

Albumtitel

Pirates In Black

Label/Vertrieb

Dr.Music Records / Edel

Veröffentlichung

29.11.2019

Laufzeit

50:58 Minuten

Vorurteile! Jeder hat doch welche! Als ich das Cover und den Bandnamen des selbstbetitelten Debüts von Pirates In Black gesehen habe war ich schon voreigenommen. Ich habe eine dreiste Running Wild Kopie erwartet, doch die älteren Hard Rocker aus deutschen Landen spielen recht guten Hard Rock mit Stil und coolem Gesang. Die Herren haben die Piratengeschichten halt nur als Aufhänger genutzt, das hätte auch nach hinten los gehen können und ist musikalisch auch gar nicht so passend, aber das ist nur meine Meinung! Aber die gute Gitarrenarbeit mit gefühlvollen Soli wie bei „All Alone“, der kernige aber melodiöse Gesang und der echt klingende Gesamtsound lassen mich dieses Scheibchen gerade zu späterer Abendstunde gerne mal auflegen. Im Grunde ist das eine zeitlose, kitschfreie Hard Rock Scheibe ohne Keyboards. Gute Sache!

Fazit
Achtung: Weder Running Wild noch Alestorm Verweise, eher alte Sabbath ohne Ozzy am Gesang, ganz guter Hard Rock!
10
von 15
Gediegen
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)