Eleine – All Shall Burn

Albumtitel

All Shall Burn

Label/Vertrieb

Black Lodge Records

Veröffentlichung

22.11.2019

Laufzeit

23:17 Minuten

Ein Mini-Album namens “All Shall Burn” präsentieren uns die Schweden Eleine. Die Band schafft es auf diesem female fronted Metal frisch und packend klingen zu lassen. Wenig Symphonic, eher klassischer Gothic Metal wie die Sache früher genannt wurde, auch wenn die Band natürlich den 1. Begriff benutzt. Hier stehen Riffs und die verdammt gute Stimme von Frontfrau Madeleine Liljestam im Vordergrund, ab und an wird sie von einem klaren männlichen Sänger, sowie spärlichen Growls unterstützt. Doch ihre Stimme bestimmt das Geschehen. An den Liedern mit satten Riffs könnten sich diverse Acts mal eine Scheibe abschneiden, das ist echt gut und auch heavy geworden, trotz Keys. Eine Überraschung ist die an sich recht werkgetreue Rammstein Covernummer “Mein Herz brennt” bei der die Truppe quasi ein Duett ist, ein Sänger und Madeleine ist nur kurz zu hören. Nicht schlecht, hätte ich zwar nicht gebraucht, passt auch nicht zum Rest, macht aber Laune.

Fazit
Gelungene EP mit nettem Rammstein Cover die Bock auf mehr macht!
11
von 15
Außerordentlich
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)