In Sanity – Welcome To The Show

Albumtitel

Welcome To The Show

Label/Vertrieb

Black Sunset/MDD

Veröffentlichung

18.10.2019

Laufzeit

50:41 Minuten

Homepage

www.facebook.com/insanitymodernmetal

Manchmal sollte man sich nicht auf den ersten Eindruck verlassen. Leichtes Schaudern überfiel mich nämlich bei der Steampunk-Optik eines der mitgesendeten Promobilder von In Sanity. Sagen wir es mal so: Nicht mein Ding und sowas wie Vorfreude wurde nicht gerade geweckt.

ABER: Ich muss feststellen, dass die Überwindung die Platte trotzdem in den Player zu schieben die Mühe wert war. In Sanity überzeugen auf „Welcome To The Show“ mit Melodic Death Metal mit deutlichen Children of Bodem Einflüssen. Dabei gelingt es ihnen aber auch, sich deutlich genug von den Vorbildern abzuheben, um nicht als bloßes Plagiat durchzugehen. Darüber hinaus wecken In Sanity mit verspielten Keyboard Sounds Assoziation zu Bands wie Nightwish, ohne jedoch übermäßig klebrig rüber zu kommen. Macht es wie ich und gebt dem Sechserpack eine Chance.

Fazit
Für Fans der Kinder vom Bodomsee durchaus mehr als ein Ohr wert. Insgesamt aber auch so gut gemacht, dass auch alle anderen mal einen Versuch wagen sollten. Das Herzblut mit dem In Sanity hier zu Werke gehen ist auf jeden Fall in jeder Note spürbar.
10
von 15
Hörenswert
People try to contain things by putting them into categories. I don't.