CREEPING DEATH – WRETCHED ILLUSIONS

Albumtitel

Wretched Illusions

Label/Vertrieb

eOne/SPV

Veröffentlichung

27.09.2019

Laufzeit

39:43 Minuten

Da habe ich mein erstes Aufeinandertreffen mit den Amerikaner von CREEPING DEATH noch richtig gefeiert und auch eine gewisse Vorfreude angefacht, und nun ist nach dem ersten Hördurchgang Ernüchterung eingetreten. Das nach der starken EP „Specter Of War“ ein würdiges Debüt folgen sollte war für mich völlig klar. „Wretched Illusions“ lautet der Titel, und nachdem die 10 Stück jetzt durchgerauscht sind bin ich etwas enttäuscht. Es ist immer noch Death Metal, nach wie vor gemischt aus verschiedenen Todesblei Einflüssen und meist sehr zügig auf den Punkt gespielt. Aber wo auf der EP noch starke Melodien und spannende Tempowechsel vorlagen, regiert auf „Wretched Illusions“ immer mal wieder die Gewöhnlichkeit. Wobei die Band meiner Meinung nach auch einen taktischen Fehler begeht. Die Qualität nimmt zum Ende der Scheibe kontinuierlich zu. Aber besonders empfindliche Feingeister könnten nach den ersten zwei, drei Songs schon gar kein Boch mehr haben, sich den Rest der Scheibe anzuhören, da geht ja schließlich auch Lebenszeit bei drauf. Auch finde ich den Sound auf dem Debüt nicht ganz gelungen, der ist mir stellenweise zu dünn.
Schade, da hätte ich deutlich mehr erwartet. Und so muss ich festhalten das „Wretched Illusions“ leider nur eine durchschnittliche Scheibe ist, die lediglich mit dem Zusammenbringen verschiedener Death Metal Stilelemente punkten kann.

Fazit
Mittelmäßiges Death Metal Debüt
8
von 15
Durchschnittlich
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!