JD Miller – Afterglow

JD Miller

Albumtitel

Afterglow

Label/Vertrieb

Target Records / SPV

Veröffentlichung

18.10.2019

Laufzeit

48:10 Minuten

Die Gruppe JD Miller wurde im Jahre 2011 unter anderem von Sänger Peter Halldén gegründet und brachten bislang zwei Alben, „Grand Intentions“ (2014) und „World War X“ (2017) heraus. Stilistisch vereinen JD Miller melodischen, gitarrengetriebenen AOR, harte Drums und kraftvolle Riffs. All diese Zutaten finden sich auch auf dem neusten Werk wieder, getauft wurde das Album auf den Namen „Afterglow“. Die aktuelle Besetzung der Gruppe besteht aus Sänger Peter Halldén, Schlagzeuger Emil Eriksson, Gitarrist Eli Fröjd und Bassist Chris David. Bei diesem Album standen wohl die Herren von Fans von Eclipse oder W.E.T. Pate! Moderner Melodic Rock auf höchstem Niveau, einzig die Stimme ist anders als bei Erik Mårtensson oder Jeff Scott Soto. Sollten Rockfans noch zögern, als „Earcatcher“ eignen sich das rockige „Icarus“, das Highlight auf dem Album „The Desire“ oder die abschließende Midtemponummer „Auburn Skies“.

Fazit
Moderner, satt rockender AOR für Fans von Eclipse und Konsorten!
10
von 15
Gediegen
The Sky is the limit!