The Glorious Sons – A War On Everything

The Glorious Sons

Albumtitel

A War On Everything

Label/Vertrieb

Black Box Music

Veröffentlichung

13.09.2019

Laufzeit

41:54 Minuten

Machen wir es kurz: Die mir völlig unbekannte Alternative-Rock Band The Glorious Sons macht auf ihrem neuen Album im dünnen Slim-Digi (sowas wurde früher wie bei Danzig “IV” massiv in den damals noch existierenden Läden geklaut) kreuzbraven, aber sehr gut produzierten und instrumentieren Alternative-Rock der keinem weh tut und sicherlich fü einige Mädels die bei “Rock am Ring” mitwippen wollen mit Getränk in der Hand Spaß macht. Ich höre hier auch viele 70er Jahre Rock Einflüsse heraus, manchmal muss ich gar an die Stones denken. Aber das war es auch schon. Vielleicht sind wir hier auch einfach die komplett falsche Zielgruppe die sich für solche Musik einfach nur nicht so richtig begeistern kann. Das Album ist nett, wird im Radio sicherlich gut laufen wenn sich einer traut es anzumachen (da keine bekannte Band) , aber ansonsten fällt mir hierzu nichts ein, sorry.

Fazit
Kreuzbraver, radiotauglicher Alternative-Rock!
8
von 15
Durchschnittlich
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)