Against Evil – All Hail The King

Against Evil

Albumtitel

All Hail The King

Label/Vertrieb

Doc Gator Records

Veröffentlichung

2018

Laufzeit

57:30 Minuten

Auf dem Queensryche / Firewind Konzert in Aschaffenburg sehe ich vier Inder und schalte direkt, das müssen die Jungs von Against Evil sein die gerade auf lange Europatournee sind. Da fällt mir ein, dass noch das 2018er Debüt Album “All Hail The King” seit paar Wochen bei mir liegt. Also ran an den Speck! Nach den ersten Liedern bin ich perplex. Die schmächtigen Twens haben im Gegensatz zum Klischeetitel und Cover kein True Metal / Power Metal Album abgeliefert, sondern zocken melodisch bis rauen Metal mit dezenten 80er Flair gekreuzt mit Thrash Vibes. Gerade der Gesang von Bassist Siri Sri klingt verdammt abwechslungsreich und variabel, als würden da mehrere Musiker singen. Das wird live echt interessant werden. Dazu ein schnittige, nicht klapprige oder altmodische Produktion und fertig ist ein echt gutes Album. Ihre Landsmänner von Kryptos gehen ähnlich vor, doch klingen im Grunde dann auch recht anders. Auch bei Against Evil würde ich bei einem Blind Date des Albums niemals auf Indien als Herkunftsland der Truppe kommen!

Das ganze Material ist sehr abwechslungsreich, packend und dabei immer noch mit einem roten Faden ausgestattet. Die Jungs haben ihre vielen Vorbilder gut in eigene Lieder transformiert. Das tolle Gitarrensolo von “Sentenced To Death” ist gar von Jeff Loomis. Die gut verständlichen und recht klischeehaften Metaltexte der Sorte “Gods Of Metal” und “Battle Call” passen gut zum Albumtitel und dem Cover.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe wurde für die Band von deutschen Fans extra ein Label gegründet und eine Tournee organisiert, dieser Glaube an die vier Inder wird sich hoffentlich auszahlen! Das Album ist auf jeden Fall musikalisch und in Sachen Produktion (Mix und Mastering von Simone Mulani von DGM in Italien) und Aufmachung echt top. Angehängt an die neun Album Tracks wurde noch die 2015er EP “Fatal Assault”, was die fette Laufzeit erklärt. Bestellt euch das Album bei https://www.docgator.com/  für 12 Euro oder jetzt im August auf Tournee!

 

Fazit
Neben Kryptos die Band schlechthin die es international langfristig schaffen könnte! Starke Heavy / Thrash Scheibe aus Indien!
12
von 15
Edelstahl
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)