Mike Machine – Alive

Mike Machine

Albumtitel

Alive

Label/Vertrieb

AOR Heaven / Soulfood

Veröffentlichung

26.04.2019

Laufzeit

37:34 Minuten

Sleaze-Rock aus Schweden geht anscheinend immer! Das dachten sich auch Mitglieder der aufgelösten Power Metal Truppe Cryonic. Diese haben sich als Mike Machine zusammen getan und frönen auf ihrem Debüt, dem Album „Alive“ besagtem Sleaze Rock schwedischer Prägung. Das Ganze ist relativ rau und auch recht Keyboard frei. Die Lieder sind meist im Midtempo und leichten Uptempo gehalten. Musikfans die auf diese Richtung abfahren können hier wenig bis nichts falsch machen, dürfen aber nicht die Scheibe des Jahres erwarten. „Alive“ zeigt eindrucksvoll die Vormacht Schwedens bei solcher Musik und das es im Moment nicht nur junge Bands in dieser Sparte was gescheites heraus bringen.

Fazit
Mittelalte Schweden wagen den Sleaze-Rock Neustart!
10
von 15
Gediegen
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)