American Gods – Staffel 2 (Bluray)

Titel

American Gods – Staffel 2 (Blu-ray)

Produktion/Vertrieb

Studiocanal

Veröffentlichung

11.07.2019

Laufzeit

427:00 Minuten

Bryan Fuller arbeitete als Drehbuchautor bereits an mehreren namhaften Serien mit (“Star Trek Voyager”, “Deep Space Nine”, “Heroes”, “Pushing Daisies”), am prägnantesten war wohl jedoch seine Arbeit an der Serie “Hannibal”, welche sich den Figuren des Hannibal-Lecter-Universums annimmt. Das führe ich deswegen an, weil man seine Art der Arbeit in der ersten Staffel der Serie “American Gods” wiedererkannte, er aber leider das Format verlassen musste. Das heißt bei der nun erscheinenden zweiten Staffel war er nicht mehr an Bord, hier zeichnet sich Michael Green für das Drehbuch verantwortlich, und auch das merkt man – leider. Staffel 1 stellte uns Shadow Moon vor, dessen Frau kurz vor seiner Entlassung aus dem Gefängnis stirbt. Er lernt den mysteriösen Mr. Wednesday kennen, und so langsam offenbart sich eine größere Geschichte um alte und neue Götter, einen episch anmutenden Road-Trip, inkl. Wiedersehen mit seiner toten Frau Laura. Die Geschichte geht an sich nahtlos weiter, Wednesday schwört die alten Götter auf den Krieg mit den neuen Göttern ein, Mr. World tut wiederum im entgegengesetzten Sinne das Gleiche. Shadow steht im Dienste der alten Götter während seine untote Frau zusammen mit Sweeney versucht ins Leben zurückzukehren.

Das klingt für acht Folgen nicht nach sonderlich viel, und gefühlt ist das auch so. Gefühlt schwimmt diese neue Staffel auf Optik und Inhalt der ersten Season mit, und versucht somit Fullers Arbeit soweit zu kopieren, dass es sich konstant anfühlen soll. Tja nun, das klappt aber nicht so ganz. Die Geschichte tritt über weite Züge einfach auf der Stelle, oder bringt einfach nichts Nennenswertes. Insgesamt ist “American Gods” Staffel 2 kein Totalausfall, allein schon wegen der tollen Darstellerriege nicht, aber die bisherige Qualität erreicht sie einfach nicht mehr. Es bleibt zu hoffen, dass die dritte Staffel zu alten Stärken zurückfindet, auch wenn bislang meines Wissens nicht ganz klar ist, ob diese überhaupt kommen wird. Da die Story hier kein Ende findet, wäre es allerdings unabdingbar! Da ich die Buchvorlage von Neil Gaiman bisher nicht kenne, kann ich zwischen Serie und Roman keine Vergleiche ziehen, wie gut oder schlecht die Umsetzung gelungen ist. Da Gaiman an Season 2 aber mitarbeitete, würde ich orakeln er ist nicht komplett unzufrieden mit der ganzen Schose. Fans der Serie können hier trotz allem reinschauen und werden unterhalten, meine Hoffnungen lagen dezent höher. Qualitativ ist die Blu-ray gut, neben Booklet, Comic-Con Special und Featurette gibt’s in der Collector’s Edition noch ein paar Postkarten.

Fazit
Staffel 2 der mysteriösen Fantasyserie um neue und alte Götter
9
von 15
Solide
...