APHYXION – VOID

Albumtitel

Void

Label/Vertrieb

Prime Collective

Veröffentlichung

10.05.2019

Laufzeit

42:40 Minuten

APHYXION, dass ist keine Fan oder Cover Band von ASPHYX. Vielmehr handelt es sich hier um ein Quintett aus Dänemark, die auf ihrem neuen Album „Void“ einen interessanten Mix präsentieren. Melodic Death Metal, so lautet die Hauptüberschrift, aber APHYXION würzen ihre Musik mit einem guten Schuss Metalcore. Das klingt zwar im ersten Moment vielleicht etwas seltsam, entpuppt sich aber beim genaueren Hinhören als sehr gewinnbringend. Denn so umschifft die Band ganz nebenbei als x-te Kopie von AMORPHIS, INSOMNIUM oder DARK TRANQUILLITY durchzugehen. Die Songs auf „Void“ klingen etwas frischer und jugendlicher, ohne dabei an Durchschlagskraft oder Melodie zu verlieren. Der Haken an der ganze Sache ist allerdings die Tatsache dass einige der Songs auf „Void“ etwas zu beliebig daherkommen, hier sollte die Band noch etwas nachbessern.
Ansonsten punkte „Void“ von APHYXION mit Abwechslung in puncto Gesang und Geschwindigkeit. Hört man sich die ersten beiden Songs auf der Scheibe an („Fork Tongued“ und „Sleepwalkers“) hat man schon eine gute Übersicht über die Bandbreite welche die Dänen abliefern.
Abschließend sei noch zu sagen dass die Produktion ebenfalls zu überzeugen weiß, auch wenn der Fokus hier ganz klar auf Schlagzeug und Gitarren gelegt wurde.

Fazit
Abwechslungsreicher Melodic Death Metal mit frischen Ideen!
11
von 15
Außerordentlich
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!