WildRider – Rock City Escapades

Albumtitel

Rock City Escapades

Label/Vertrieb

Eigenvertrieb

Veröffentlichung

22.03.2019

Laufzeit

51:28 Minuten

Euch fehlt noch der ideale Soundtrack für den Sommer, Abenden mit Freunden, Steaks und Bier? Dann haben WildRider genau das Richtige!

„Rock City Escapades“ nennt sich das Erstlingswerk des Quintettes aus dem Raum Bad Neuenahr und eines ist schon ab dem ersten Lied klar: Hier werden im großen Stil die 80er zelebriert. Egal ob Glam Metal, Sleaze Rock oder klassischer Heavy Metal, in jedem Song hört man Anleihen an Def Leppard, Metallica, Guns‘ N Roses oder Mötley Crüe, eine Huldigung an die großen Helden.

Dabei ist „Rock City Escapades“ allerdings weit davon entfernt ein bloßer Abklatsch der oben genannten Bands zu sein, vielmehr schaffen sie es mit modernen Sound und einem echten Händchen für Songwriting ihren eigenen Stil zu erschaffen ohne die musikalischen Wurzeln aus den Augen zu verlieren.

Lieder wie „Lick It‘ n‘ Love It“ oder „Dangerous Girl“ werden zu wahren Ohrwürmern und auch auf das gesamte Album gesehen lassen WildRider hier nichts anbrennen. Ob groovige Drumpassagen oder geiles Gitarrensolo, hier kommt zu keiner Zeit Langeweile auf.

Auch Soundtechnisch bewegen wir uns hier auf amtlichem Niveau für eine Eigenproduktion. Druckvoll, warm und gut differenziert zeigt sich „Rock City Escapades“ im besten Licht.

Fazit
WildRider zeigen eindrucksvoll wie ein Debütalbum klingen kann, eine wirklich starke Scheibe und eine Empfehlung an jeden Metal oder Hard Rock Fan der auch nur einigermaßen 80er Jahre affin ist, bitte mehr davon!
12
von 15
Edelstahl
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt!