Evil Within – Darker Than You

Albumtitel

Darker Than You

Label/Vertrieb

7Hard/Membran

Veröffentlichung

08.02.2019

Laufzeit

39:56 Minuten

Die Neulinge von Evil Within aus Griechenland bringen dem Volke Melodic Death Metal mit weiblichem Gesang, leicht orientalischen Einflüssen und ihr Erstlingswerk hört auf den Namen „Darker Than You“.

 

Geboten wird hier alles was die Death Metal Wühlkiste so her gibt, von Blastbeats bis zum gedoppelten Gitarrenlauf. Leider ist dies so eintönig und nach Schema F arrangiert, dass sich die Lieder kaum voneinander unterscheiden. Jedes einzelne Riff der Gitarrenfraktion habe ich schon irgendwo anders besser gehört, der aufgewärmte Eintopf schmeckt halt irgendwann doch nicht mehr.

Und was ist denn mit dem Sound passiert? „Darker Than You“ klingt dumpf und drucklos, ich fühle mich ins Jahr 2000 versetzt als ich mit 15 Jahren CD’s von Dorfmetal Bands gekauft habe, die klangen auch so. Nur mit dem Unterschied dass man damals nicht viele andere Möglichkeiten hatte, 2019 muss ein Album nicht mehr so klingen!

Ein wirklicher Lichtblick ist der Klargesang von Maria Galiatsou, welche mit ihrer melodiösen und kräftigen Stimme begeistert, ansonsten hat dieser Silberling in Sachen Klang und kreativem Songwriting nicht viel zu bieten. „Darker Than You“ ist zwar kein Totalausfall  aber auch davon weg ein gutes Album zu sein.

5
von 15
Kontrovers
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt!