Sober Truth – Psychosis

Albumtitel

Psychosis

Label/Vertrieb

TaktArt  /  Lilli Lost

Veröffentlichung

24.02.2019

Laufzeit

42:54 Minuten

Ich gestehe ein, die aus Siegburg stammende Band war mir bis jetzt völlig unbekannt, warum eigentlich? Denn das erste Release der Band was den Namen „Riven“, trug, stammt immerhin bereits aus dem Jahre 2008 und wurde damals von meinen Kollegen mit immerhin 9 Punkten bedacht. Vier Veröffentlichungen später können Sober Truth mit ihrem fünften und neuesten Werk diese Punktzahl aber mehr als nur steigern. Das Album mit dem Titel „Psychosis“ was schon mit einem tollen Artwork überzeugen kann, hat sich mehr als nur ein schnödes solide verdient. Auf dem 11 Liedern starken Werk überzeugen die Musiker auf ganzer Linie und beeindrucken mich vor allen durch das abwechslungsreiche Songwriting das es fast unmöglich macht die Band in einem Genre festzunageln. Lieder wie Arkados, Utopia oder Sober (ReArranged) sind richtig gut und spiegeln, die Vielseitigkeit der Band wider. Getoppt wird das Ganze eigentlich nur durch den Titelsong “Psychosis“ ein dunkles und aggressives Monster, was wohl am besten auch die größte Stärke der Band zeigt, wie man Atmosphäre erzeugt. Einzige Schwäche, ich hätte mir den Sound / Mix noch etwas brachialer gewünscht. Aber mutig zeigen sich die Siegburger auf ihren neuen Silberling auch und bieten zum Abschluss mit dem Track “Collapse Unplugged“ noch eine echte Überraschung, denn wie der Titel bereits verrät, handelt es sich hier bei um eine reine Akustikversion. Es rundet das Gesamtwerk richtig gut ab und fügt sich in das gesamte Konzept der LP nahtlos ein. Der oft düstere und melancholische Mix aus Thrash und groovenden Metal der sich nicht zu schade ist auch in anderen Metal Bereichen zu fischen, strotzt nur so vor Kraft, toller Rhythmik, coolen Riffs und einen sehr vielfältigen Gesang. Kompliment vom mir aus der Eifel nach Siegburg für diese gute Arbeit, die ich gerne mit 13 Punkten belohne.

Sober Truth - Psychosis

Fazit
Abwechslungsreiches Album was im tollen Artwork daherkommt, Metal - Herz was willst du mehr?
13
von 15
Hervorragend
"Wenn man einmal dem Metal verfallen ist, ändert man seine Gesinnung nicht einfach von heute auf morgen."( Parramore McCarty, Warrior)