HAEREDIUM – ASCENSION

Albumtitel

Ascension

Label/Vertrieb

Art Gates Records

Veröffentlichung

15.03.2019

Laufzeit

54:36 Minuten

Zugegeben, ich habe mich bisher wenig bis gar nicht mit Folk Metal auseinandergesetzt. Oftmals habe ich auch bei diesem Genre das Gefühl, dass die Stilmittel sehr begrenzt sind um sich als Band eine gewisse Eigenständigkeit zu verleihen. Umso angenehmer ist die Überraschung wenn man sich mit dem neuen Album der Franzosen von HAEREDIUM auseinandersetzt. Auf „Ascension“ dominieren eher moderne Einflüsse, ohne dass der klassische Folk Einschlag dabei flöten geht. Darüber hinaus ist auf dem gesamten Album eher eine positive Grundstimmung zu vernehmen. Dabei liegt der Fokus auf stimmigen Arrangements und griffigen Melodien, was eben diesem Fakt sehr förderlich ist. Zwar werden auch traditionelle Instrumente benutzt, allerdings bleibt die Gitarre der Herrscher in diesem Bereich. Nicht ganz mithalten kann da Frontmann Séb, denn seine Stimme verkommt das ein oder andere Mal zu einer reinen Randerscheinung. Da fehlt einfach die Power und die Durchschlagskraft in den Stimmbändern.
Ich würde behaupten, dass „Ascension“ von HAEREDIUM ein sehr gutes Frühlings Album geworden ist. Die Abwechslung und die positive Grundausrichtung passen ideal zu einem sonnigen Nachmittag im Garten oder auf dem Balkon, dazu ein erfrischendes Getränk und der Sommer kann kommen. HAEREDIUM unterhalten mit ihrem zweiten Silberling durch die Bank mehr als ordentlich. Alle Folk Freunde die der bitteren Mittelalter Finsternis überdrüssig sind sollten „Ascension“ unbedingt antesten.

Fazit
Interessanter und abwechslungsreicher Folk Metal!
10
von 15
Gediegen
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!