Anthem – Nucleus

Anthem

Albumtitel

Nucleus

Label/Vertrieb

Nuclear Blast / Warner

Veröffentlichung

29.03.2019

Laufzeit

63:26 Minuten

Anthem sind eine  1981 gegründete japanische Metalband die von mir unbemerkt zwischen 1985 und 1992 sieben Alben einspielte, sie löste sich nach diversen Besetzungswechseln danach auf. 2000 gab es ein Comeback auf das nach einer neu eingespielten Best Of sechs Studioalben folgten – fleißig! Bisher gab es so 16 Studioalben und seit einiger Zeit ist Sänger Yukio Morikawa wieder an Bord. Der zweite Sänger der Bandgeschichte hat eine für westliche Ohren sehr melodische, aber auch exotische Stimme und bringt so etwas Farbe in die blitzsauber gespielten, aber manchmal auch etwas braven Metalsongs auf dem neuen Werk “Nucleus”.

Das Teil ist eine neu eingespielte Best Of mit englischen statt japanischen Texten. Auch sind bis auf den Kracher “Venom Strike” keine uralten Tracks dabei, sondern Lieder ab dem Jahre 2001 die für diese in Sachen Sound von Jens Bogren betreut wurden.  Wer auf technisch versierten und sehr melodischen Metal ohne Keyboards und Popanleihen steht, wird hier sicherlich Spaß haben. Die Japaner haben irgendwie einen ganz eigenen Sound.

Fazit
Best Of re-recorded für außerhab Japans, in Europa kennen Anthem wohl nur Insider. Es lohnt sich!
11
von 15
Außerordentlich
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)