DIABOLICAL – ECLIPSE

Albumtitel

Eclipse

Label/Vertrieb

Indie Recordings/Soulfood

Veröffentlichung

15.02.2019

Laufzeit

41:37 Minuten

Tiefschwarzen Death Metal bieten uns die Schweden von DIABOLCIAL auf ihrem neuen Album „Eclipse“ an. Allerdings, und damit nehme ich gleich den positivsten Faktor vorweg, mit einer Fülle Variationen. Da wären zum Beispiel sinfonische Teile und des Öfteren klarer Gesang. Aber auch mit der Geschwindigkeit wird gern herum experimentiert. So ergibt sich eine ganz eigene Mischung in der Schnittmenge von BEHEMOTH und DIMMU BORIGIR. Das klingt stellenweise sehr gut, und auch gerade der Opener „We Are Diabolical“ hat nicht nur echten Ohrwurmcharakter sondern gibt auch eine prima Vorgeschmack auf das was da noch alles kommt. Allerdings muss ich auch hier dann gleich ein wenig einschreiten und die Euphorie bremsen. Denn so abwechslungsreich DIABOLICAL auch klingen mag und „Eclipse“ eine knappe Viertel Stunde gut unterhalten können, so richtig neu und innovativ klingen nur sehr wenige Lieder auf der Scheibe. Die Skandinavier rücken doch immer wieder recht nah an die beiden oben genannten Bands heran.
Aber bleiben wir positiv, denn gerade der Sound passt mit seinem Bombast Gefühl hervorragend zu der Musik. Und so bleibt „Eclipse“ ein gutes Album mit viel Abwechslung.

Fazit
Unterhaltsame Death metal Mischung für Freunde von BEHEMOTH & DIMMU BORGIR
10
von 15
Gediegen
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!