Corroded – Bitter

Corroded

Albumtitel

Bitter

Label/Vertrieb

Despotz Records / Cargo

Veröffentlichung

25.01.2019

Laufzeit

52:11 Minuten

Corroded aus Schweden haben bei uns immer ganz gut bis solide abgeschnitten, für höhere Weihen hat es für die seit 2009 Alben veröffentlichenden Combo nie gereicht. Ich habe auch einige Rezensionen geschrieben und irgendwie waren die Alben immer gut, aber auch mit wenig Profil. Man nehme Bands wie Fiver Finger Death Punch, diverse Mainstream US-Rocker. Alte Grungeikonen wie frühe Alice In Chains und rühre diesen Sound gut um. Heraus kommt 100 % amerikanisch klingender und gut produzierter amerikanisch klingender Hard Rock der unheimlich eingängig ist. Auch 2019 hat sich da nichts geändert, die Schweden sind sehr beharrlich was ihren Stil angeht und rocken wirklich sehr überzeugend und durchdacht mit packender Produktion über die gesamte Spielzeit. Das der Sound dem Hörer bekannt vorkommt, ist vielleicht auch angenehm für den Hörer. Auffallend ist bei diesem Werk, dass alle Lieder nur ein Wort Titel wie „Testament“, „Scream“ oder „Cyanide“ haben. Das hat System und ist gewollt. Balladen, egal in welcher Form gibt es auch keine. Aber die Herren gehen auch mal vom Gaspedal und sind allgemein recht variabel.

Fazit
Für mich die beste Scheibe der Schweden bisher!
11
von 15
Außerordentlich
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)