Viana – Forever Free

Viana

Albumtitel

Forever Free

Label/Vertrieb

Escape Music / H’Art

Veröffentlichung

25.01.2019

Laufzeit

44:47 Minuten

Der Italiener Stefano Viana ist Gitarrist und Songschreiber. Mit seinem Projekt Viana hat er das zweite Album „Forever Free“ aufgenommen, was ein recht fesches, aber auch nichtssagendes, typisches AOR Projekt Artwork hat. An Bord hat er einen anderen Sänger diesmal: ein gewisser Bryan Cole singt in typischer US-AOR Manier, US-Koryphäe Terry Brock singt die Backingvocals des Albums und das Duett „Do You Remember“, während Hardline Musikerin Anna Portalupi den Bass bedient. Drummer Adam Ernst sagt mir zwar nichts, genau wie Keyboarder Pasquale India, aber Mix und Mastering ist von Hardline Musiker und Frontiers Records Hausproduzent Alessandro del Veccio. Winger Gitarrist John Roth spielt auf einem Song auch ein Solo und bei zwei Tracks die Leadgitarre. Soviel zu den Fakten! Musikalisch wird hier nichts Neues geboten, aber die beteiligten Musiker liefern Qualität ab die ich von ihnen gewohnt bin.

Das Material schippert gerne im Midtempo und ist recht gefällig, leider haben Viano keine eigene Note, das heißt die an sich wirklich guten Lieder könnten auch von irgendwem anders sein. Das ist halt ein Projekt! Ansonsten können Genrefreunde viel Spaß mit der gut gemachten Scheibe haben!

Fazit
AOR Junkies können zuschlagen!
10
von 15
Gediegen
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)