Kumpels in Kutten 2: Heavy Metal im Ruhrgebiet

Kutten

Titel

Kumpels In Kutten 2 : Heavy Metal im Ruhrgebiet

Verlag

Verlag Nicole Schmenk

Autor

Holger Schmenk & Andreas Schiffmann

Seiten

335

Website

www.facebook.com/Kumpels-in-Kutten-108429895876533/

Unter “Kumpels In Kutten” dessen erster Teil mir im Netz aufgefallen ist, konnte ich mir gar nichts vorstellen. Nun kommt nach circa sieben Jahren Teil 2 daher und ich bin nach dem Lesen des großformatigen, wertigen Wälzers um einiges schlauer. Mit vielen schwarz/ weiß Bildern, einigen Farbfotos und auch viel Text der in gut leserlicher Größe und mit einfachem aber effektivem Layout punkten kann macht das Buch optisch einiges her. Aber auch der Inhalt? Zuerst fällt auf das Autor Christian Krumm nicht mehr an Bord ist, sondern Rock Hard Scharfrichter Andreas Schiffmann. Thematisch geht es immer um das Ruhrgebiet und den Metal. Ansonsten gibt es schön in acht Kapitel unterteilt Interview mit vielen Musikern, eine ausführliches Potrait von Sodom, Rage, Kreator und Darkness mit Interviews von aktuellen und ehemaligen Mitgliedern. Aber auch ein Kapitel über die Fotografen der Bands und ihre Seiten, Firmen. Dazu werden auch Cover Künstler wie Björn Gooses (ist auch Musiker) oder Bands wie Contradiciton portraitiert und befragt, aber auch lokale Open Airs wie das “Dong Open Air” oder Clubs a la “Turock” werden vorgestellt. Einige Artikel sind auch Gastbeiträge diverser Schreibe u.a. aus dem “Rock Hard”.
Am Ende jedes Kapitels werden noch längst verschiedene Undergroundacts unter der Rubrik “Forgotten Jewels” vorgestellt was ich sehr spannend finde! Das Buch ist eigentlich wie eine gebundene Metalzeitschrift ohne aktuelles Verfallsdatum und bis auf Onkel Tom, wie ich erfahren habe mit anderen Musikern als in Teil 1 ausstaffiert worden. Es muss nicht von vorne nach hinten gelesen werden ich konnte mir die für mich interessantesten Geschichten erst mal rauspicken und auch mal querlesen, was die Sache zu einer sehr informativen und kurzweiligen Feierabendlektüre werden ließ die man immer wieder gerne zur Hand nimmt und damit auch jenseits des Internets was zum Nachschlagen hat.
Für Musik suchende gibt es am Anfang auch eine Auflistung und Besprechung diverser Ruhrpott Metal Alben von sehr bekannt zu unbekannter. Also: Einfach das Buch kaufen und dabei Bands kennenlernen und diese dazu hören oder die typischen Ruhrpott Metal Schoten aus der Sammlung hören! “Kumpels In Kutten 2” wurde mit viel Liebe zur Sache gemacht und das merke ich der dicken Schwarte jederzeit an.

"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)