HERMANK FRANK – Fight The Fear

hermanfrank

Albumtitel

Fight The Fear

Label/Vertrieb

AFM Records / Soulfood

Veröffentlichung

08.02.2019

Laufzeit

64:25 Minuten

Homepage

www.hermanfrank.com

Ex-Accept Gitarrist und noch aktiver Victory Musiker Herman Frank haut mit „Fight The Fear“ sein viertes Soloalbum in Bandkonstellation heraus. Die Mitstreiter sind dieselben wie auf dem gutklassigen Vorgänger „The Devil Rides Out“ von 2016 auf dem gleichen Label. Am Mikro röhrt wie immer kraftvoll Masterplan Vokalist Rick Altzi, den Bass zupft Jaded Hearts Michael Müller und souverän an den Kesseln sitzt Ex-Rage Trommler André Hilgers. Das Cover ist ein simpel, aber voll cool mit dem Motorradfahrer, das gefällt mir voll gut. Ist auch was anderes als der Vorgänger. Musikalisch fühlt man sich als Kenner der Band direkt heimisch. Hier sind Profis am Werk die wissen wie es laufen muss und haben nichts dem Zufall überlassen. Generell wirken die Lieder spontaner, geradliniger und satt drauf los rockend. Das ist wie geschaffen um das Ganze live zu präsentieren. „Fight The Fear“ klingt also keinesfalls steril produziert oder irgendwie klinisch, sondern zeitlos und der Sound ist Bombe. Neben all den flotten Fegern vergessen die Musiker auch nicht ab und an mal den Fuß etwas vom Gas zu nehmen, was aber nicht heißt das hier Balladen kommen. Wenn ich ehrlich bin ist höchstens das abschließenden „Lost In Heaven“ eine Halbballade. Auch wenn ich das Vorgängerwerk einen Tick besser finde, ist „Fight The Fear immer noch ein verdammt gutes Werk mit dem Frank seine Gefolgschaft festigen und erweitern kann!

12
von 15 / Edelstahl
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)