ARTILLERY – The Face Of Fear

Artillery

Albumtitel

The Face Of Fear

Label / Vertrieb

Metal Blade / Sony

Veröffentlichung

16.11.2018

Laufzeit

35:56 Minuten

Die Dänen Artillery sind immer noch da und hauen auch 2018 ein gutklassiges melodisches Thrash Scheibchen raus! Das Cover von “The Face Of Fear” erinnert mich zwar stark an den Reaper der Children Of Bodom, was aber nicht schlimm ist. Musikalisch ziehen unsere nördlichen Nachbarn eine ganz andere Show als die Finnen ab und profitieren ungemein von der klaren, leicht hohen Stimme des nicht mehr ganz so neuen Frontmannes Michael Bastholm Dahl (seit 2013) an Bord. Der blonde Sänger gibt der Musik eine gute Facette und die Originalmitglieder, das Brüderpaar Michael und Morten Stützer, Drummer Carsten Nielsen sollten den gut pflegen und behalten. Auch wenn das nur 35 Minuten lange Werk keine wirklichen großen Hits an Bord hat für meine Ohren macht das Hören dank eines guten Qualitätslevels wirklich Spaß. Die zwischen fünf und auch mal zwei Minuten (das Instrumental “The Deep”) langen Lieder sind nie überfachtet oder langweilig. Das ist melodischer, nicht zu ruppiger Thrash ohne Schnörkel oder zu viel Geprügel. Schade, dass ich diese Band noch nie auf deutschen Bühnen gesehen habe.
Bitte weiter machen!

11
von 15 / Edelstahl
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)