Navigation
                
21. November 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

Escape Plan 2  Hades (Blu-ray)
Titel Escape Plan 2 Hades (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb New KSM
Homepage www.escapeplan2.movie/
Veröffentlichung 15.11.2018
Laufzeit 103:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Zwei Ikonen des 80er und 90er Actionkinos erstmals gemeinsam in den Hauptrollen vor der Kamera! Ja die Ankndigung von "Escape Plan" (2013) damals lie die Kids der 80er frohlocken, wenn auch das Endergebnis dann nicht ganz so hochkartig war wie erwartet. Dennoch war der Streifen richtig unterhaltsam, und das nicht zuletzt wegen Arnies bldem Akzent in der deutschen Synchro (was eher dem gleichen Synchronsprecher der beiden hierzulande geschuldet war). Immerhin 150 Millionen Dollar konnte das Teil einspielen, womit dann Teil 2 und 3 gleich back to back angekndigt wurden - abermals mit Onkel Sly. Teil 2 mit dem Titel "Escape Plan 2: Hades" erscheint nun hierzulande frs Heimkino, neben Stallone gleich noch mit Dave Bautista auf dem Cover. Breslin kmmerte sich nach seinem Ausbruch in Teil 1 um seine Firma Breslin Security, die weltweit ttig ist. Als bei einem Einsatz etwas schiefluft wird Mitarbeiter Kimbral aus dem Team geschmissen, whrend sein Partner Shu weiterhin fr Breslin ttig ist. Ein Jahr spter verschwindet Shu pltzlich und findet sich im Hades wieder, einem Hochsicherheitsknast. Breslin und sein Team suchen ihn fieberhaft, whrend Shu um sein berleben kmpfen muss.

Viel mehr muss man zur hanebchenen Geschichte im Grunde nicht schreiben. Ein paar kleine Verwicklungen gibt es natrlich noch, aber "Escape Plan 2: Hades" ist und bleibt ein kleiner B-Actioner, auch wenn es vom Cast her anders klingen mag. Stallone ist hier zwar wieder dabei, aber die Rolle dann doch nicht so gro wie man vielleicht erwartet, Bautistas Rolle noch viel weniger. Hauptakteur ist vielmehr Xiaoming Huang, was auch dem geschuldet ist, dass ein Groteil von den Chinesen finanziert wurde hier. Des Weiteren sind Leute wie Wes Chatham, 50 Cent, Jesse Metcalfe, Titus Welliver, Jamie King und Tyron Woodley mit an Bord. Steven C. Millers Filme waren bisher nur B-Niveau, und auch hier schafft er es da nicht raus. Die Effekte sehen stellenweise etwas billig aus, und wirkliche Spannung wird keine generiert, auch wenn das Sequel deutlich dsterer ausgelegt ist als der Vorgnger. Was bleibt ist ein Actioner der unterhaltsam daherkommt, aber nicht im Gedchtnis bleibt. Fr Teil 3 schwant mir daher nichts Gutes, wenn ich ehrlich bin. Die Blu-ray bietet eine gute Bild- und Tonqualitt, whrend es fr Interessierte im Bonusbereich noch ein Making-Of und zwei Featurettes. Wann endlich mal diese bldsinnigen Stze wie "von den Proudzenten von..." vom Cover verschwinden, wrde mich brennend interessieren. Mittlerweile wei nun wirklich jeder, dass dies mit der Qualitt des Films rein garnichts zu tun hat.
<< vorheriges Review
Overboard
nchstes Review >>
Candice Renoir - Staffel 5


Zufällige Reviews