Navigation
                
13. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

Das ist erst der Anfang! (Blu-ray)
Titel Das ist erst der Anfang! (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb New KSM Cinema
Homepage www.wildbunch-germany.de/movie/das-ist-e...
Veröffentlichung 18.10.2018
Laufzeit 93:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 6 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Regisseur Ron Shelton hat in seiner Laufbahn nicht wirklich viele Filme gedreht, dafr mit "Weie Jungs bringens nicht", "Knocked Out" oder "Dark Blue" aber immerhin sehr unterhaltsame! Nun ist der Gute Mitte 70, hat seit 2011 nichts mehr abgeliefert, und kommt nun mit "Das ist erst der Anfang!" zurck auf den Regiestuhl. Die Geschichte dreht sich um pensionierten Strafverteidiger Duke, der als Leiter einer Seniorenwohnanlage der Hahn im Korb ist. Das Auftauchen des ehemaligen FBI-Agenten Leo soll jedoch nicht Dukes einziges Problem bleiben, denn so bekommt er nicht nur Konkurrenz bei den alten Damen, es kommt ihm auch die Mafia auf die Spur, gegen die er vor einigen Jahren ausgesagt hat. Nun stehen die beiden altgedienten Recken wieder auf der Seite des Gesetzes, und setzen sich gegen die Mafia zur Wehr...

Viel mehr muss, und vor allem kann, man zu diesem Streifen eigentlich nicht sagen. Fr die Hauptrollen konnte Shelton Morgan Freeman, Tommy Lee Jones und Rene Russo gewinnen, des Weiteren sind noch Leute wie Joe Pantoliano, Elizabeth Ashley, Graham Beckel oder die krzlich leider verstorbene Glenne Headley mit an Bord. Doch all diese groen Namen bedeuten nun einmal nicht, dass das fertige Produkt auch gut wird. Im Falle von "Das ist erst der Anfang!" ist dem einfach nicht so. Ich bin kein groer Gegner infantiler Witzchen oder dergleichen, hier wirken diese Gags aber einfach nur deplatziert und schlicht null witzig. Bisweilen kommt auch etwas Langeweile auf, und auch das eher actionreichere Ende will einfach nicht ins Gesamtbild passen. Es gibt Rentnerkomdien die funktionieren, hier hat man das Gefhl als htte man mehr in die Stars als ins Drehbuch investiert. Schade, denn hier passt einfach zu wenig um gut zu unterhalten. Qualitativ ist die Blu-ray auf gutem Niveau, im Bereich der Extras findet man neben dem Trailer eine kurze B-Roll.
<< vorheriges Review
Summer of 84 (Blu-ray)
nchstes Review >>
Unknown Soldier - Kampf ums Vaterland (B [...]


Zufällige Reviews