Navigation
                
13. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

Wahrheit Oder Pflicht (Blu-ray)
Titel Wahrheit Oder Pflicht (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Universal Pictures
Homepage www.facebook.com/wahrheit.pflicht.film
Veröffentlichung 13.09.2018
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 5 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wer die in der Filmszene berhmten "Blumhouse Productions" kennt und liebt, wird auch diesen neuen Streifen namens "Wahrheit Oder Pflicht" von Regisseur Jeff Wadlow (u.a. "Kick-Ass 2") eventuell mgen. Fr diejenigen, die sich nicht so gut auskennen, hier kurz eine Erluterung: Blumhouse Productions wurde im Jahr 2000 durch Jason Blum gegrndet und hat sich auf die Produktion von Filme spezialisiert, die mit mglichst wenig Geld ein qualitativ gutes Ergebnis erzielen sollen, also sehr gewinnbringend sind. Darunter sind viele Horror-Streifen, darunter auch recht erfolgreiche wie z.B. die "Paranormal Activity"-Reihe, "The Purge", "Sinister", "Insidious" oder "Ouija".

Dieser neue Film mit dem original Titel "Truth Or Dare" ist ebenfalls im Horror-Fach zuhause, kann aber mit der hohen Qualitt der genannten Movies nicht mithalten. Doch erstmal zur Story: Die Studentin Olivia verbringt mit ihren Freunden den "Spring Break", die letzten Ferien vor dem College-Abschluss, in Mexiko. Hier lernt sie whrend einer Partynacht den Sonderling Carter kennen, der die Gruppe in eine Hhle unter einem Kloster fhrt, um mit ihnen Wahrheit oder Pflicht zu spielen. Dann erzhlt er ihnen noch von einem geheimnisvollen Fluch und die ausgelassene Stimmung ist aufgrund allzu persnlicher Fragen eh schon vorbei. Zurck in Kalifornien hufen sich dann die mysterisen Ereignisse dahingehend, dass die Clique seltsame Botschaften von einem Geist erhlt, um das Spiel fortzufhren. Und wer nicht mitmacht oder verliert, stirbt einen scheinbar zuflligen Tod...

Der "Star" dieses Teenager-Horrors sind dann eben nicht die Schauspieler oder die Grusel-Szenen, sondern die Art und Weise der "Unflle", die zum Tod fhren. Jeder denkt da natrlich sofort an die (weitaus bessere) "Final Destination"-Reihe. Doch hier fehlen mir leider deren Spannung und Innovation, so musste ich bei den meisten Todesszenen tatschlich lachen, viel zu albern das Ganze. Da stirbt z.B. ein Student, als er auf einer Billardkugel ausrutscht und mit dem Kopf gegen den Billardtisch schlgt. Noch Fragen? Dazu passen die Schauspieler wie z.B. der ehemalige Teeny-Star Lucy Hale in der Hauptrolle der Olivia, die vorher in Mdchenfilmen wie "Cinderella Story" oder der Serie "Pretty Little Liars" zu sehen war. Auerdem sind die Special Effects tatschlich unterirdisch und grottig, dazu vllig frei von blutigen Szenen bzw. Splatter! Ich will jetzt auch nicht zu viel meckern, aber ich denke dass ich einfach zu alt fr diese Art von Filmen bin. Die Zielgruppe ist hier eindeutig ein jngeres Publikum, das sich auch ganz bestimmt in der Clique mit Radler und Chips einen witzig gruseligen Abend machen kann. Denn ein ernst zu nehmender Horror-Thriller ist "Wahrheit Oder Pflicht" in keinster Weise, eher ein Teeny-Grusel-Quatsch ohne jeglichen Erwachsenen-Anspruch.


Bild und Ton auf der Blu-ray sind okay und als Extras gibt es neben der blichen Trailer-Show ein Making Of, die Inszinierung der Tode sowie einen Kommentar.
<< vorheriges Review
Winchester - Haus der Verdammten
nchstes Review >>
The King's Ring - Die letzte Schlacht (B [...]


Zufällige Reviews