Navigation
                
16. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

12 Strong (Blu-ray)
Titel 12 Strong (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Concorde
Homepage www.operation12strong-film.de/home/
Veröffentlichung 24.07.2018
Laufzeit 135:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Kriegsfilme mit realem Hintergrund gibt es nicht erst seit "Black Hawk Down", mit "Operation: 12 Strong", oder wie er hierzulande heit "12 Strong", reiht sich Regisseur Nicolai Fuglsig mit seinem zweiten Spielfilm in diese Historie ein. Die Handlung dreht sich um die US Horse Soldiers, die sich nach den Anschlgen um den 09/11 herum gebildet haben. Captain Mitch Nelson wollte eigentlich in einen ruhigen Schreibtischjob wechseln, sieht sich aber nun berufen mit seiner Einheit nach Afghanistan zu ziehen, um dort mit der verbndeten Nordallianz den Kampf gegen die Taliban aufzunehmen. Dort hat man natrlich mit einigen Widrigkeiten zu kmpfen, mitunter, dass die Clans sich untereinander nicht unbedingt grn sind, und man mit gro angelegten Bombenattacken auch nicht das gewnschte Ziel erreicht. Also greift man zum guten alten Gaul um gegen die Taliban zu ziehen, und ein echter Cowboy wei ja wie man die reitet.

Ohne groe Umschweife, man darf hier absolut keine geschichtlichen Wahrheiten und historisch korrekten politischen Verwicklungen im fernen Lande erwarten. Man kriegt genau das, was der Titel einem weismachen will: Patriotische US Soldaten die fr ihr Vaterland den Taliban in den Arsch treten wollen, und dies dann irgendwann mitsamt ihren Verbndeten auch tun. Daheimgebliebene Damen die nicht wissen ob ihre Recken je lebend wiederkehren gabs in "Wir waren Helden" auch schon, Geballer und Explosionen sowieso. Hier verzichtete Fuglisg immerhin auf viel Gewackel und fing die Actionszenen passend ein. Insgesamt kann "12 Strong" durchaus Laune machen, wenn man ihn nicht zu ernst nimmt, und vor allem wenn man kein Problem mit der allseits bekannten US-Patriotismuskeule hat. Darstellerisch kann der Streifen mit Leuten wie Chris Hemsworth, Michael Pena, Michael Shannon und William Fichtner punkten, Taylor Sheridan und Navid Negahban sind auch am Start. Nach einem etwas ruhigeren Start geht's spter richtig in die Vollen, Actionfans kommen also auf ihre Kosten. Bild und Ton der Blu-ray sind gut geworden, neben ein paar Interviews und zwei lngeren Featurettes sind noch die blichen Trailer an Bord der Scheibe zu finden.
<< vorheriges Review
I Kill Giants (Blu-ray)
nchstes Review >>
Kings (Blu-ray)


Zufällige Reviews