Navigation
                
16. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

I Kill Giants (Blu-ray)
Titel I Kill Giants (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Koch Media GmbH - DVD
Homepage xyzfilms.com/films/i-kill-giants/
Veröffentlichung 26.07.2018
Laufzeit 106:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
So martialisch der Titel "I Kill Giants" auch sein mag, er tuscht gewaltig ber die eigentliche Geschichte von Anders Walters Spielfilmdebt hinweg. Die Handlung dreht sich um Barbara die mit ihrem Bruder bei ihrer lteren Schwester lebt, welche sich um die kleine Familie kmmert. In der Schule ist sie eine Auenseiterin, da sie ihre Freizeit damit verbringt Fallen fr Riesen zu legen, die sie sehen kann und eben jagt und ttet. Dass dies bei den anderen Jugendlichen nicht so super ankommt, kann man sich denken. Eine zaghafte Bindung geht sie lediglich mit der aus England hinzugezogenen Sophia ein, whrend die Schulpsychologin Miss Moll Zugang zu dem eigenartigen Mdchen und deren Problemen sucht.

Wenn man sich die Handlung so durchliest erschliet sich einem schon recht deutlich, dass es sich hier eher um ein psychologisches Drama handelt, denn einen Fantasy-Reigen. hnlich der Thematik von "Sieben Minuten nach Mitternacht" dreht es sich hier nicht in bergeordneter Rolle um das reale Bekmpfen etwaiger Monster aus dem Reich der Mythen und Sagen, auch wenn derartige Szenen hier durchaus existieren, und effekttechnisch wirklich gut umgesetzt wurden. Das Budget betrug immerhin lediglich 15 Millionen Dollar, und da drfte Zoe Saldana oder auch Imogen Poots durchaus etwas davon abbekommen haben, neben der herausragenden Madison Wolfe als Barbara. Drehbuch schrieb Joe Kelly, der sonst eher fr Marvelfilme unterwegs ist, liegt aber auch nahe, denn er hat auch die Graphic Novel zu "I Kill Giants" erdacht, die von Ken Niimura gezeichnet wurde. Wer sich auf derartige Dramen einlassen kann und will, der bekommt einen liebevoll ausgestatteten Streifen, der neben Unterhaltung auch noch etwas mehr Tiefgang zu bieten hat. Man darf gespannt sein, was von Walter noch so an Output kommen mag.

Technisch bietet die Blu-ray den Film in guter Bild- und Tonqualitt, wobei letztere vor allem in den Szenen mit den Riesen zum Tragen kommt, denn da gibt's rumlich schn was auf die Ohren. Im Bonusmaterial finden sich ein kurzes aber interessantes Making Of und eine Featurette zu den Kmpfen mit den Riesen.
<< vorheriges Review
The Night eats the World (Blu-ray)
nchstes Review >>
12 Strong (Blu-ray)


Zufällige Reviews