Navigation
                
17. Jul 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

BONFIRE - Double X Vision
Band BONFIRE
Titel Double X Vision
Label/Vertrieb LZ Records
Homepage www.bonfire.de
Veröffentlichung 30.03.2007
Laufzeit 110:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die bayerischen Hard Rocker Bonfire haben nach einer unplugged DVD nun wieder eine krachende Live DVD namens "Double X Vision" herausgebracht. Enthalten ist auf dem Silberling ein im November 2006 aufgenommener Gig in England (Nottingham), welcher professionell mit acht Kameras aufgenommen wurde. Der Gig ist zwar nur 65 Minuten lang und das Publikum recht drge, aber die Band gibt alles und ist verdammt gut aufgelegt und spielfreudig. Sicherlich wre ein Gig in Deutschland besser als der Gig im Rahmen des "Firefest" aber die Performance der fnfkpfigen Band entschdigt das irgendwie doch. Die Bayern sind halt nicht mehr die jngsten, aber haben noch Feuer. Da gibt es Rocker wie "American Nights" oder auch akustische Balladen a la "Give It A Try". Immer wird versucht das Publikum einzubeziehen und Frontmann Claus Lessmann versuchte alles die Englnder aus der Lethargie zu reien. Leider klingt der Sound und besonders der Gesang plus Backingchre mehr als poliert und recht bearbeitet fr meine Ohren. So ist auch wenig Publikumsreaktion zu hren, was den guten Eindruck leider etwas trbt. Die Backstageszenen mit Interview sind uerst langweilig und glcklicherweise kurz, so was schaut sich keiner mehr an, wirklich! Wem der Gig nicht langt, der bekommt noch fnf starke Clips aus den 80ern, als noch Haircrimes und schlimme Klamotten die Clips dominierten. Im Clip zu "Starin Eyes" gibt es die fr die 80er Jahre typische "Mad Max" Szenerie . Wahnsinn, das alle Metalbands auf dieses Schema eingegangen sind. Bei "Hard On Me" macht man optisch tierisch auf 'ne Mischung aus Whitesnake und Van Halen, whrend "Sword And Stone" auf dem Soundtrack des Kulthorrors "Shocker" war. Bonfire gebhrt Respekt, dass sie sich diese Videos gesichert haben, whrend viele 80er Helden leider bis jetzt noch nicht ihre Kultclips in ordentlicher Qualitt den Fans prsentiert haben. Ebenfalls ganz nett sind die Songs des "Rock gegen Rechts" Festivals, von dem vier Songs gezeigt werden.
Insgesamt ist "Double X Vision" trotzdem eine gute Investition fr Bonfire Fans mit kleinen Schnheitsfehlern!
<< vorheriges Review
SAVAGE CIRCUS - Live In Atlanta
nchstes Review >>
DIMEBAG DARRELL - That's The Fun I Have


 Weitere Artikel mit/ber BONFIRE:

Zufällige Reviews