Navigation
                
27. Mai 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

AVANTASIA - Around The World In 20 Days (Ltd. Edition Digi Box Set)
Band AVANTASIA
Titel Around The World In 20 Days (Ltd. Edition Digi Box Set)
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records / Warner
Homepage www.avantasia.com
Veröffentlichung 18.03.2011
Laufzeit 330 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Eigentlich war ja nach zwei Alben Schluss, doch es sollten noch drei Folgen! Live stieg das Allstarprojekt Avantasia erstmals 2008 auf die Bretter der Welt und spielten viele groe Metalfestivals. 2010 mit zwei (!) aktuellen Alben im Gepck ging es dann noch mal auf Hallentour die ich aufgrund Schneetreibens leider nicht besuchen konnte. Fr Leute wie mich und auch dagewesene gibt es nun eine Doppel-DVD und Doppel-CD, welche auch im Schuber als toll bebilderte Digibooks daher kommt und dem Fan kaum Wnsche offen lsst. Dieses Teil war schon lnger geplant ist aufgrund Produktionsschwierigkeiten jetzt erst rausgekommen. Der Lwenanteil des Paketes ist natrlich der Konzertbereich, hierfr wurden zwei Open Airs zusammen geschnitten. Es betraf das "Wacken Open Air" und das "Masters Of Rock". Das Ganze gibt es auch als Audioversion auf zwei CDs. Das ist zwar sicher nicht ideal, aber besser gelst als bei einer lteren Ozzy-DVD, bei der der Madman auf einmal immer andere Kleidung und Frisuren zur Schau stellte. Die imposante Zuschauerkulisse sowie die vielen tollen Snger/innen wie Bob Catley, Kai Hansen, Jorn Lande, Andre Matos oder Amanda Somerville machen das Spektakel von Songwriter Tobias Sammet (Edguy) zu einem Genuss. Mit einer Band aus Freunden rund um die Gates Studios (u. a. Gitarrist Sascha Paeth, Keyboarder Miro) sowie Edguy Drummer Felix Bohnke und dem Soloknstler Oliver Hartmann als Gitarrist hat Sammet eine musikalisch fitte Truppe am Start, die auch Backingvocals gut singen kann. Dazu zwei permanenten Sngerinnen als Background, fertig ist eine toller Party. Hier ist auch interessant wie die Parts von nicht teilnehmenden Sngern aufgeteilt wurden. Bei den Outfits trgt augenscheinlich jeder was er will, der Brasilianer Andre Matos schiet aber mit seinem Outfit in der Schnittmenge gestiefelter Kater mit Rschenhemd und Piratenkostm den Vogel ab. Als Gegenpol ist da Herr Sammet mit seinem Steven Tyler Gedchtnisoutfit. Aber das ist ja alles Nebensache! Die Songs rocken, das Zusammenspiel passt und auch wenn ich mir gewisse Instrumentalisten etwas langweilig rber kommen, packt mich die Show jederzeit. Euch wird es auch packen! Hoffentlich kommen die Musiker noch einmal auf Tour und vielleicht gibt es irgendwann einen Mitschnitt bei dem ich den hier schmerzlich vermissten Michael Kiske sehen kann.
Die zweite DVD enthlt eine Dokumentation die wirklich informativ ist und zeigt wie begehrt Avantasia weltweit ist, aber auch das es viel Zeit im Bus oder Flugzeug drauf geht und alles koordiniert werden muss. Dazu gibt es die bisherigen drei Videoclips und ein Making Of.
Eine der Musik DVDs / Boxsets des Jahres 2011!

DVD 1 - The Live Show (recorded @ Wacken & Masters Of Rock):
01 Twisted Mind
02 The Scarecrow
03 Another Angel Down
04 Prelude/Reach Out For The Light
05 Inside
06 No Return
07 The Story Ain't Over
08 Shelter From The Rain
09 Lost In Space
10 I Don't Believe In Your Love
11 Avantasia
12 Serpents In Paradise
13 Promised Land
14 The Toy Master
15 Farewell
16 Medley: Sign Of the Cross/The Seven Angels
Laufzeit: 120 Min.

DVD 2 - Around The World In 20 Days The Movie:
-Documentary
-3 Video Clips
-1 Making Of
Laufzeit: 90 Min.
<< vorheriges Review
FOREIGNER - Rockin' at the Ryman (Blu-ray)
nchstes Review >>
RORY GALLAGHER - Irish Tour 1974


 Weitere Artikel mit/ber AVANTASIA:

Zufällige Reviews