Navigation
                
22. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

THE POODLES - In The Flesh
Band THE POODLES
Titel In The Flesh
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage ww.poodles.se/
Veröffentlichung 05.11.2010
Laufzeit 150:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die schwedischen Poserbuben The Poodles sind nun auch bei Frontiers Records untergekommen und verffentlichen erst einmal ein DVD/CD Package. Die "In The Flesh" DVD ist der Hauptteil dieser Verffentlichung und beinhaltet ein Konzert, welches der Zuschauer als reines Konzert oder als "Movie" Version unterbrochen von Interviews mit der Band, Backstagespa, sowie allerlei Bldsinn. Das wurde meist mit einem Camcorder gefilmt und ist recht kurzweilig. Man sieht viele kreischende Mdels, Autogrammstunden und die Band wird in ein sympathisches fannahes, freundliches Licht ohne Drogen und Alkoholexzesse wie bei vielen US-Bands der ersten Generation gerckt. Das ist familienfreundliche Posermucke! Das Konzert ist recht nett gefilmt, Frontmann Jakob Samuel sieht zwar im schwarzen Anzug mit Zylinder gewhnungsbedrftig aus, doch der paillettenbesetzte Eierwrmer outet ihn dann wieder als Glamrocker. Das Ding wrde eher zu 'nem Gogo Girl oder nem Jacko Double passen! Spter wechselt er eh den Anzug und trgt rot. Anfangs wirkt der Sound nicht sehr live, doch mit zunehmenden Songs wird das Ganze geniebarer und klingt authentischer. Auch taut die Band merklich auf und die nett gestaltete Bhne und einige Flammenpyros tun ihr briges.Daneben gibt es drei recht solide Videoclips und Trailer zu 'nem Trashfilm mit Poodles Musik. Bei der Live-CD gibt es die gleichen Songs inkl. einem Drumsolo und somit quasi einen reprsentativen Querschnitt der drei Alben in eine Stunde. Als Einstieg oder Best Of fr Fans der Band ist das Paket sicherlich gut, ich wrde doch eher die DVD bevorzugen, zur Verpackung kann ich nichts sagen, da mir nur nackte Vorabexemplare zur Verfgung standen. Auf das vierte Album der Vier bin ich jedoch sehr gespannt! Macht Laune das Teil.
<< vorheriges Review
TWISTED SISTER - Live At Wacken - The Reunion
nchstes Review >>
THE BIG FOUR - Live From Sofia, Bulgaria


 Weitere Artikel mit/ber THE POODLES:

Zufällige Reviews