Navigation
                
20. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ALCEST - Les Voyages De L'Ame
Band ALCEST
Albumtitel Les Voyages De L'Ame
Label/Vertrieb Prophecy
Homepage www.alcest-music.com
Verffentlichung 06.01.2012
Laufzeit 50:18 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Es gibt Alben die sind zum Trumen gemacht und die sollte man ber den Kopfhrer genieen und abschalten knnen! "Les Voyages De L'me" (dt. "Die Reisen der Seele") der franzsischen Band Alcest ist solch ein Werk, was jenseits von Balladen Alben oder launiger Instrumentalmusik berzeugt. Neige, Hauptmusiker des Duos (live agiert man anscheinend mit Gsten) kommt zwar aus der Black Metal Ecke, was manche Promobilder noch ahnen lsst, berzeugt aber mit melancholischem Dster Rock hauptschlich mit akustischen Gitarren und sphrischem, franzsischem Gesang. Es gibt auch verzerrte Gitarren und ein Schlagzeug, das wird alles jedoch sparsam und behutsam eingesetzt. An wenigen Stellen wie dem berlangen "La Ou Naissent.." mit fast neun Minuten Laufzeit mischen sich sehr dezente Kreischeinlagen und fast schon behutsame Aggroparts in die Musik, was aber auflockert und nicht nervt. Normalerweise stren mich persnlich franzsischer Gesang, doch dieser ist hier sehr geschickt im Hintergrund und passend zur Musik dass es weder strt noch auffllt. Der englischsprachige Song "Summer's Glory" tnt so dermaen nach Type O' Negative, das kann nur ein Tribut an den leider verstorbenen Peter Steele sein. Wenn ich es nicht besser wsste, hielt ich es fr ein Cover und es ist richtig gut geworden! Das Lied ist auch rockiger als das restliche Material, fast kommerziell. Das ebenfalls mit englischem Titel versehene "Being Of Light" ist dagegen fast ein Instrumental mit sehr sehr sphrischen Gesangseinlangen.
Insgesamt eine beeindruckende Scheibe mit einer nicht alltglichen Mischung und vielen berraschungen!
   
<< vorheriges Review
BEYOND THE BRIDGE - The Old Man And The Spirit
nchstes Review >>
SILENT CIRCUS - Into the Silence


 Weitere Artikel mit/ber ALCEST:

Zufällige Reviews