Navigation
                
21. November 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

CREMATORY - Black Pearls
Band CREMATORY
Albumtitel Black Pearls
Label/Vertrieb Massacre Records / Soulfood
Homepage www.crematory.de
Alternative URL www.myspace.com/crematorymusic
Verffentlichung 26.11.2010
Laufzeit 74:31 & 74:02 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
20 Jahre Crematory werden mit der Box "Black Pearls" gefeiert. Hierbei gibt es eine Doppel-CD Best Of die alle Hits der Band enthlt, sowie eine DVD mit allen Videoclips und Liveauftritten aus "Wacken" und vom "M'era Luna". Bei den Clips sind einige echt ordentliche Dinger dabei, whrend der Rest eher Livemitschnitte mit oder ohne Filmeinspielungen sind. Sehr lustig ist natrlich "Tears Of Time" bei dem fr die damalige Zeit viel Aufwand betrieben wurde. Die wirklich gut gefilmten Livemitschnitte mit unterschiedlichen Sets berzeugen auch im Ton, dazu gibt es Backstageaufnahmen, so dass man als Kufer bei einem Preis von 20 Euro wirklich nicht meckern kann. DVD-Muffel knnen auch nur die Doppel-CD kaufen.
Das Ganze wird im schicken Digibook und prallem Booklet mit allen Songtexten und vielen Fotos geliefert. Die Pappe knnte etwas dicker sein, aber ansonsten ist an dieser Verffentlichung nichts auszusetzen. Bei der randvollen Doppel-CD fllt auf, dass die in der Vergangenheit gerne in der Presse geschmhten Pflzer jede Menge Hits haben die aneinander gereiht auch Fans der Band die alle Alben besitzen begeistern knnen.
Unverffentlichte Songs gibt es zwar leider keine, doch als Essenz der Band ist diese Verffentlichung eine runde Sache.
   
<< vorheriges Review
MUSHROOMHEAD - Beautiful Stories for Ugly Children
nchstes Review >>
MY CHEMICAL ROMANCE - Danger Days The True Lives of the Fabul [...]


 Weitere Artikel mit/ber CREMATORY:

Zufällige Reviews