Navigation
                
21. November 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

RAIMUND BURKE - Christmas Classics
Band RAIMUND BURKE
Albumtitel Christmas Classics
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.raimundburke.de
Verffentlichung 29.10.2010
Laufzeit 39:00 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem sich Ausnahmegitarrist Raimund Burke vor zwei Jahren an den Werken von Michael Schenker orientierte und mit "Into My Arena" ein Instrumentalalbum verffentlichte, das jedem Liebhaber der sechs Saiten wrmstens zu empfehlen ist, hat sich der Mann aus dem Hamburger Stadtteil St. Pauli nun traditionelle Weihnachtslieder vorgenommen. Schlicht "Christmas Classics" betitelt beinhaltet das Album zehn Klassiker der Weihnachtszeit, wobei zum einen deutsche Lieder im neuen Gewand erscheinen, wie "Morgen Kinder Wird's Was Geben" und "Oh Tannenbaum", aber auch amerikanisches Liedgut, wie "Santa Claus Is Coming To Town" oder "Have Yourself A Merry Little Christmas". Klar, dass bei allen Songs Raimunds Gitarre das Geschehen dominiert. Dabei legt er sich keineswegs auf einen Stil fest, sondern lsst neben der Rockgitarre auch bluesige und jazzige Elemente einflieen. Die Kenner der Szene wissen, dass er auch alle anderen Instrumente selbst einspielt und den Drumcomputer programmiert. Im Reigen der Weihnachtslieder, die ich bereits im Oktober genieen durfte, haben das atmosphrische "Deck The Halls" und das originelle "Mele Kalikimaka" den besten Eindruck hinterlassen, auf einer Scheibe voller Klassiker, bei der selbstverstndlich auch der gute Rudolf, das rotnasige Renntier, mittels eisglatter Abgehversion, mit an Bord ist.
Lasst es also krachen ber die Feiertage!
   
<< vorheriges Review
NECRONAUT - Necronaut
nchstes Review >>
HELJAREYGA - Heljareyga


 Weitere Artikel mit/ber RAIMUND BURKE:

Zufällige Reviews