Navigation
                
20. Oktober 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

GRAVE - Burial Ground
Band GRAVE
Albumtitel Burial Ground
Label/Vertrieb Regain Records
Homepage www.grave.se
Alternative URL www.myspace.com/gravespace
Verffentlichung 18.06.2010
Laufzeit 42:30 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Grave ziehen geruschvoll ihren Nasenrotz hoch und speien ihn in Form von Burial Ground in die Welt. Eine weitere Death Metal-Granate der alten schwedischen Schule landet klatschend in unseren Ohren und luft uns mal derbe bolzend, mal zhflssig flieend unsere Gehrgnge herunter. Widerlich und genial zugleich!
Das Artwork lsst schon erahnen, dass die Schweden nicht von ihrem eingeschlagenen Weg abgelassen haben und einen Schei auf moderne Produktionen geben. Hier wird noch gerumpelt, bis der Elch tot umfllt. In einer gesunden Mixtur aus Geballer, Groove und langsamen, fast doomig anmutenden Parts verlassen sich die Jungs auf ihr altbekanntes Rezept und liegen auch dieses Mal nicht daneben. Es macht einfach Spa, den Wurzeln des Schwedentods zu lauschen und unweigerlich in Erinnerungen zu schwelgen.
Sicherlich ist Burial Ground nicht die strkste Platte in der Geschichte der Band, denn es will auch nach mehrmaligem Durchhren nur recht wenig hngen bleiben. Aber dennoch zaubert mir jede einzelne Komposition ein freudiges Grinsen ins Gesicht.
   
<< vorheriges Review
V.A. - Magic - A Tribute To Ronnie James Dio
nchstes Review >>
DEMIANS - Mute


 Weitere Artikel mit/ber GRAVE:

Zufällige Reviews