Navigation
                
23. Januar 2019 - Uhr
 
Die Kolumne

CONTRACRASH - Goddamn Planet
Band CONTRACRASH
Albumtitel Goddamn Planet
Label/Vertrieb Fastball Music
Homepage www.contracrash.com
Verffentlichung 11.09.2009
Laufzeit 53:21 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Seit es das BYH-Festival gibt, scheinen sich in und um Balingen einige Bands auf den Weg zu machen, um auch einmal die Bhne mit den Groen der Szene zu teilen. CONTRACRASH haben sich diese Befhigung in den letzten Jahren durch harte Arbeit erworben und stecken mit Sicherheit sehr viel ihrer Freizeit in die Band. Das macht sich durch verhltnismig viele Gigs bemerkbar, aber auch mit diesem Album, das fr ein Debt sehr professionell rber kommt und einen tollen Sound vorweisen kann. Mit einer gehrigen Portion Power in den Backen gibt es auf "Goddamn Planet" bedingungslos nach vorne gespielten Hardrock, der zeitweise die Grenze zum Metal berspringt. Coole Titel wie "Dead Fish Motherfucker" oder "Every Fuckin' Day" erzhlen Geschichten aus und ber das Leben, verbunden mit einer amtlicher Gitarrenmacht, die neben Snger Walter Schneider die Songs prgt. Insgesamt decken CONTRACRASH die gesamte Bandbreite des Mglichen ab und haben Songs frs Herz ("Never Found"), etliche rockige Abgehnummern, aber auch alternative Tracks zu bieten, wie "Where The Wind Blows".
Von meiner Seite geht der Daumen hoch, denn die Sddeutschen haben ein abwechslungsreiches Album gezimmert, mit vielen guten Songs und drften fr die Zukunft bestens gerstet sein. Schade, dass man diese Mucke nicht fters im Radio hrt.
   
<< vorheriges Review
THE ORDER - Rockwolf
nchstes Review >>
COOPER INC. - Pulling The Trigger


 Weitere Artikel mit/ber CONTRACRASH:

Zufällige Reviews