Navigation
                
14. August 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

REINXEED - Higher
Band REINXEED
Albumtitel Higher
Label/Vertrieb CMSweden / Bertus
Homepage www.myspace.com/reinxeednorth
Verffentlichung 15.05.2009
Laufzeit 50:47 Minuten
Autor Torsten Butz
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Schon nach den ersten Klngen des zweiten Longplayers der sechs Schweden, stellt sich eine verblffende hnlichkeit zu Rhapsodys "Legendary Tales" ein. Da kann ich vorab schon mal sagen: wer Rhapsody mag, kann hier durchaus mal reinhren. Auch wenn es bei den Schweden textlich weniger um Drachen und Ritter geht, die musikalische Verwandtschaft ist nicht zu leugnen. Was ebenso verblffend ist, ist der Kopf der Band Tommy Johansson. Ich kann nur meinen Hut ziehen vor solch einem Multitalent. Gesang, Gitarre, Keyboard, Bass, dazu Produktion, Aufnahme und Mix und alle Stcke hat er natrlich selbst komponiert. Da fragt man sich unweigerlich, was denn die anderen fnf Bandmitglieder so machen. Wie auch immer, Reinxeed drcken gewaltig auf das Gaspedal, die Musik geht ordentlich nach vorne, Melodie ist oberstes Gebot. Doch das Ganze hat auch seine Schattenseiten, man sagt zwar, zu viele Kche verderben den Brei, doch htte Tommy verschiedene Aufgaben an Spezialisten abgeben sollen. So lt der Sound arg zu wnschen brig. Das Schlagzeug klingt beraus dnn, die Bassdrum kann man nur erahnen, und die Gitarren gehen oftmals total unter. Da kann Euphorie und Optimismus nicht viel retten. Die zu Beginn genannte hnlichkeit, kann man auf viele Bands dieses Genres bertragen und das ist hier ein Nachteil, denn Reinxeed knnen sich nicht ber die Masse erheben. So bleibt eine noch angenehme Melodic-Metal Scheibe brig, die Fans dieses Stils ruhigen Gewissens mal antesten drfen.
   
<< vorheriges Review
VOMITORY - Carnage Euphoria
nchstes Review >>
STRATOVARIUS - Polaris


 Weitere Artikel mit/ber REINXEED:

Zufällige Reviews