Navigation
                
18. Jul 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

MY SILENT WAKE - A Garland Of Tears
Band MY SILENT WAKE
Albumtitel A Garland Of Tears
Label/Vertrieb Bombworks Records
Homepage www.mysilentwake.co.uk
Verffentlichung 19.12.2008
Laufzeit 51:57 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eine wirklich sehr interessante Scheibe kommt aus England, von MY SILENT WAKE, die mit ihrem dritten Album eine schne Mischung aus Death, Doom und Folk zelebrieren. Dabei legen die Briten viel Wert auf Melodien und musikalische Details, die dem Hrer erst nach einigen Durchlufen vollstndig im Ohr haften bleiben. Der berlange Opener "Tunnels" mag fr die Vielseitigkeit der Band das Referenzstck sein. Brachiale Vocals wechseln sich mit harmonischem Gesang ab, Keyboardarrangements liefern einen zauberhaften Soundteppich und detailiert ausgearbeitete Gitarrenriffs sorgen fr einen kraftvollen Gesamteindruck. hnlich verhlt es sich bei "Fall Of The Flightless" und dem abschlieenden "Wilderness Of Thorns", wobei diese Songs keine Geschwindigkeitshmmer sind, sondern im mittleren Tempobereich liegen. Dazwischen steht mit "Pendulum" eine akustische Folkballade, die einen frsteln lsst. "Fallen Leaves" ist ein kurzer, melancholischer Song, der ohne aggressive Strukturen doch enorme heaviness ausstrahlt.
Liebhaber von Bands wie MY DYING BRIDE, ANATHEMA oder CANDLEMASS knnten hier Futter fr die kalten Tage finden, denn diese Scheibe lsst Eis schmelzen.
   
<< vorheriges Review
SEPULTURA - A-Lex
nchstes Review >>
HERALDER - Twilight Kingdom


 Weitere Artikel mit/ber MY SILENT WAKE:

Zufällige Reviews